Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Autorundreise durch Irlands Norden - 9 Tage

Optionale Leistungen Autoreise Individualreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-ARIRLNO-HS2
Terminwahl:
PREIS:
ab 519 € pro Person

9-tägige Autorundreise ab Dublin.
Diese Reise konzentriert sich auf den Norden der Grünen Insel. Belfast, die Antrim-Küste, Malin Head als nördlichster Punkt Irlands und das einsame County Donegal sind Stationen der Tour. In nur neun Tagen erhalten Sie einen wundervollen Einblick in die Kultur Irlands und Nordirlands. Die Reise bringt Sie zu faszinierenden Landschaften und in beschauliche Dörfer und stellt Ihnen ein ganz besonderes Fleckchen Erde vor. Und natürlich dürfen auch die Besichtigungen in der lebhaften Stadt Dublin nicht zu kurz kommen. Herzlich Willkommen in Irland!

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Mietwagen angeboten wird. Diese Leistungen können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

Die Anreise ist täglich möglich. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Dublin. Sollten Sie über uns Ihren Mietwagen gebucht haben, so erhalten Sie diesen am Flughafen. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit für erste Entdeckungen in der irischen Hauptstadt. Am Abend lohnt ein Besuch des quirligen Bezirks Temple Bar im Herzen der Stadt. Übernachtung in Dublin.

2. Tag: Dublin
Dublin ist durch den Fluss Liffey in eine südliche und eine nördliche Hälfte geteilt. Wichtige Stationen im traditionell wohlhabenderen Süden der Stadt sind das Trinity College mit dem berühmten „Book of Kells“, die eleganten georgianischen Häuser, großartige Kirchen wie die Christ Church und die St. Patrick‘s Cathedral und auch einer der schönsten Parks der Stadt, St. Stephen‘s Green. Im Norden der Stadt erstreckt sich die O‘Connell Street mit repräsentativen Gebäuden wie dem Postoffice. Auch finden sich hier viele Einkaufsmöglichkeiten. Wer etwas über den Irish Whiskey erfahren möchte, besucht das Jameson Experience Center. Und von der Bar des Guinness Storehouse haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt. Übernachtung in Dublin.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Busse verkehren im regelmäßigen Takt, Ihr Ticket gilt den ganzen Tag.

3. Tag: Dublin – Belfast (ca. 160 km)
Fahrt nach Nordirland! Unterwegs warten einige interessante Besichtigungsmöglichkeiten auf Sie. Das Boyne Valley ist ein wahrer Schatz prähistorischer und frühchristlicher Sehenswürdigkeiten. Das Hügelgrab Newgrange ist die wohl bekannteste unter ihnen und wurde um 3.000 v. Chr. erbaut. Damit ist es älter als die Pyramiden von Gizeh. Auch die frühchristliche Klostersiedlung Monasterboice mit den gut erhaltenen Hochkreuzen aus dem 9. und 10. Jahrhundert nördlich der kleinen Stadt Drogheda ist sehr sehenswert. Weiter geht es in die nordirische Hauptstadt Belfast. Übernachtung in Belfast.

4. Tag: Belfast
Heute haben Sie ausgiebig Zeit für Besichtigungen in Belfast. Sehenswert sind die City Hall, die Grand Opera, der Albert Clock Tower und die Queens University sowie das Titanic-Besucherzentrum, das die Geschichte der Titanic aufarbeitet und einen Eindruck vom Leben in Belfast und Nordirland im 19. Jahrhundert vermittelt. Übernachtung in Belfast.

5. Tag: Belfast – Antrim-Küste – Bushmills – Derry (ca. 180 km)
Fahrt auf der Antrim Coast Road, eine der schönsten Küstenstraßen Europas! Sie haben Ausblick auf den Atlantik und passieren beschauliche Dörfer. An der Küste liegt Giant‘s Causeway (der „Damm des Riesen“): Mehr als 40.000 Basaltsäulen formen die Klippen und Hochebenen nahe am Meer. In Bushmills können Sie die Whiskey Brennerei Bushmills Distillery besuchen. Weiter geht es durch das County Londonderry. In Derry lockt die von einer Stadtmauer umgebene Altstadt – übrigens eine der am besten erhaltenen Stadtbefestigungen in ganz Europa. Übernachtung in Derry.

6. Tag: Derry – Inishowen-Halbinsel – County Donegal (ca. 130 km)
Der Vormittag ist der Besichtigung der geschichtsträchtigen Stadt Derry vorbehalten. Auf einem Rundgang über die Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Im Tower Museum erfahren Sie mehr über die Stadt, die offiziell Londonderry heißt und die zweitgrößte Stadt in Nordirland ist. Nachmittags Fahrt auf die Halbinsel Inishowen im County Donegal. Hier, bei Malin Head, befinden Sie sich am nördlichsten Punkt Irlands! Übernachtung im County Donegal.

7. Tag: County Donegal – Glenveagh-Nationalpark – Slieve League – County Donegal (ca. 150 km)
County Donegal zeichnet sich durch eine der ursprünglichsten Landschaften Irlands und sein gälisches Erbe aus. Im Nationalparks Glenveagh können Sie auf eine Wanderung gehen und die Natur ausgiebig genießen. Aber auch Kultur kommt hier nicht zu kurz: In Glencolmcille belegen Megalith-Anlagen eine frühe Besiedelung des Gebietes. Bei Ihrer Weiterfahrt passieren Sie die Klippen von Slieve League: Etwa 600 Meter reichen die Felswände aus dem Atlantik empor. Das Panorama ist fantastisch! Übernachtung im County Donegal.

8. Tag: County Donegal – Dublin (ca. 250 km)
Über County Fermanagh und County Tyrone geht es heute zurück nach Dublin. In Omagh befindet sich das Ulster American Folkmuseum. Angekommen in Dublin können Sie eine weitere Erkundungstour durch die Stadt unternehmen. Am Abend lohnt ein Besuch des quirligen Bezirks Temple Bar im Herzen der Stadt. Die Gegend ist für das reiche Angebot an Pubs und Restaurants bekannt. Übernachtung in Dublin.

9. Tag: Abreise
Je nach Abflugzeit bleibt Ihnen noch Zeit für einen letzten Spaziergang durch Dublin. Fahrt zum Flughafen, ggf. Rückgabe des Mietwagens und individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Informations- und Kartenmaterial

Hotel - Autorundreise durch Irlands Norden

  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    519 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    769 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise - erfolgt in eigener Regie
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Mietwagengruppe MBMN (Fiat500 o.ä.)
    283 €
  • Mietwagengruppe EBMR (Opel Corsa o.ä.)
    288 €
  • Mietwagengruppe ECAN (Opel Corsa Automatic o.ä.)
    460 €
  • Mietwagengruppe CCMR (Opel Astra o.ä.)
    304 €
  • Mietwagengruppe CCAR (VW Golf Automatic o.ä.)
    503 €
  • Mietwagengruppe SDMD (Opel Insignia o.ä.)
    390 €
  • Mietwagengruppe SDAD (Skoda Octavia Automatic o.ä.)
    563 €
  • Mietwagengruppe SVMR (Opel Zafira o.ä.)
    498 €
  • Mietwagengruppe FVMR (Ford Galaxy o.ä.)
    644 €
  • Mietwagengruppe FVAR (Ford Galaxy Automatic o.ä.)
    671 €
  • Zuschlag 2. Fahrer/in
    81 €
  • “Hop-on-hop-off”-Stadtrundfahrt Dublin p.P.
    19 €
  • Flughafentransfers
    128 €

Anreise und Mietwagen
Die Reise wird ohne Flug und Mietwagen angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und den Mietwagen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Anmietung eines Mietwagens
Als Sicherheit ist bei der Anmietung eine Kreditkarte notwendig.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Mautgebühren Irland
Bitte beachten Sie, dass die Ringautobahn von Dublin (M50), aber auch andere Straßen und Tunnel in Irland mautpflichtig sind. Sie werden bei der Durchfahrt automatisch registriert und zahlen die Gebühr daraufhin entweder online oder an einer der registrierten Zahlungsstellen. Die Gebühr muss bis zum folgenden Tag um 20 Uhr beglichen sein. Nähere Informationen finden Sie hier:
https://www.eflow.ie/i-want-to/pay-a-toll/
http://www.etoll.ie/driving-on-toll-roads/tolling-information/

Einreisebestimmungen Irland und Nordirland
Irland ist Mitglied der EU, nicht aber des Schengen-Raumes. Ebenso ist es bei Nordirland als Teil des Vereinigten Königreichs. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit (Aufenthaltsdauer + drei Monate). Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist