Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Autorundreise Estland | Fähranreise - 11 Tage

Fähre (inkludiert) Autoreise Individualreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-AREEFA-FA17S1
Terminwahl:
PREIS:
ab 769 € pro Person

11-tägige Autorundreise ab/bis Tallinn (inkl. Fähre ab/bis Lübeck-Travemünde).
Estland – ein kleines Land voller Überraschungen! Schon Tallinns gut erhaltene Altstadt aus der Hansezeit ist ein grandioser Auftakt für diese Reise. Beeindruckend ist auch die eindrucksvolle Küstenlandschaft des Lahemaa-Nationalparks mit seinen historischen Gutsanlagen. Mächtige Ordens- und Bischofsburgen
erzählen von einer bewegten Vergangenheit und in der alten Universitäts- und Hansestadt Tartu liegt die Wiege der estnischen Unabhängigkeit. Auf der Insel Saaremaa trotzen uralte Wehrkirchen der Zeit, während die typischen Windmühlen zum Wahrzeichen der Insel wurden. Eine Inselrundfahrt führt Sie durch Wälder und Hochmoore, zu einsamen Stränden und Steilküsten …

Diese Reise ist mit Unterbringung in Hotels unterschiedlicher Kategorien buchbar – Budget, Standard, Komfort oder Deluxe. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie unter „Hinweise“.

Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab/bis Lübeck-Travemünde und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können. Sollten Sie lieber einen Mietwagen wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

1. Tag: Anreise
Einschiffung am Abend in Lübeck-Travemünde und Abfahrt in Richtung Helsinki. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See
Genießen Sie einen entspannenden Tag auf See. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki – Tallinn
Ankunft in Helsinki und Zeit für Erkundungen. Besichtigen Sie in Finnlands Hauptstadt z.B. das Nationaltheater, der Finlandia-Halle oder den weithin sichtbaren Dom. Nachmittags Fährüberfahrt nach Tallinn. Übernachtung in Tallinn.

4. Tag: Tallinn
Entdecken Sie die Schönheiten der mittelalterlichen Altstadt von Tallinn, dem früheren Reval. Keine andere Stadt im Ostseeraum kann einen so geschlossenen Stadtkern aus der Hansezeit vorweisen. Tallinn hat einfach Flair: Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und den spitzgiebeligen Kaufmannshäusern, die grundsolide Stadtmauer und die massiven Wehrtürme versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Sehenswert sind außerdem der geschäftige Marktplatz mit dem hübschen Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Schloss Toompea, der Dom aus dem 13. Jahrhundert, die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale, die Katharinen-Passage sowie die Kirche des Hl. Olaf. Übernachtung in Tallinn.

Fakultativ:
Das mittelalterlich Tallinn mit seiner beeindruckenden Stadtmauer, den Domberg und die Unterstadt entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang und erfahren dabei viel über die Geschichte der Stadt und ihre Besonderheiten (ca. 3 Stunden).

5. Tag: Tallinn – Lahemaa-Nationalpark (ca. 90 km)

Übernahme des Mietwagens und Fahrt in den Lahemaa-Nationalpark. Der Lahemaa-Nationalpark ist geprägt von einer einmaligen Landschaft, die mit ihrer unberührten Natur, tiefen Wäldern, Mooren und einer fantastischen, von Findlingen gesäumten Küstenlinie besticht. Seltene Tiere wie Wolf, Bär und Schwarzstorch sind hier zu Hause. Unbedingt lohnt ein Besuch der Fischerdörfer Käsmu oder Altja. Die Gutshöfe Palmse, Vihula, Sagadi und Kolga erzählen die Geschichte deutsch-baltischer Familien in Estland. Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

6. Tag: Lahemaa-Nationalpark – Peipus-See – Tartu (ca. 280 km)

Sie fahren entlang der Küstenlinie Richtung Osten. Nächste Station ist das russisch-orthodoxe Nonnenkloster Kuremäe. Anschließend kommen Sie an das Ufer des riesigen Piepes-Sees, der die Grenze zu Russland bildet. Seit Jahrhunderten leben hier russische Altgläubige, die während der Reformation der russisch-orthodoxen Kirche verfolgt wurden, flohen und u.a. an dem See ein neues Zuhause fanden. Tagesziel ist Tartu, die ehemalige Hansestadt Dorpat. Ein Rundgang durch die Altstadt Tartus führt Sie auf den Rathausplatz mit dem „Schiefen Haus" und auf den Domberg mit der eindrucksvollen Domruine. Ein Highlight ist die nach starken Kriegsschäden restaurierte Johannis-Kirche mit ihren einmaligen Terrakotta-Figuren. Übernachtung in Tartu.

Fakultativ:
Bären-Beobachtung und -Fotografie: Knapp 700 Bären leben in der Wildnis Estlands. Bei einer Nacht in einer Foto- bzw. Beobachtungshütte haben Sie die Möglichkeit, Braunbären, Wölfe, Dachse, Füchse oder Marderhunde in freier Wildbahn zu sehen und zu fotografieren. Ein Naturerlebnis der besonderen Art!
Das Verlängerungspaket ist buchbar ab/bis Tartu bzw. Lahemaa. Ihre gesamte Reise verlängert sich um die Dauer des Aufenthalts. Nähere Informationen finden Sie hier und im Preisteil der Reise.

7. Tag: Tartu – Ötepää – Pärnu – Insel Saaremaa (ca. 340 km)

Von Tartu führt der Weg in die "Estnische Schweiz", nach Otepää am Pühajärv (Heiligensee) und weiter über Sangaste mit dem hübschen Schloss nach Törva. Sehenswert sind hier die Überreste der Ordensburg Helme. Nicht wegen der eindrucksvollen Architektur, sondern eher um zu sehen, wie sie langsam von der Natur "verschlungen" wird. Weiterfahrt an die Westküste in die ehemalige Hansestadt Pärnu (Pernau). Das Seebad gilt als die Sommerhauptstadt Estlands und empfängt seine Besucher mit schmucken Holzvillen, einer schönen Parkanlage und einem herrlichen Sandstrand. Bereits im 19. Jahrhundert wurde hier die erste Badeanstalt eröffnet. Von hier ist es noch eine gute Stunde Fahrzeit nach Virtsu, dem Fährhafen für die Überfahrt auf die Insel Muhu. Auf Muhu angekommen, lohnt ein Besuch im Dorf Koguva. Hier lebt man noch fast wie vor hundert Jahren. Über einen Damm kommen Sie auf die Insel Saaremaa (Ösel) und nach Kuressaare (Arensburg). Übernachtung in Kuressaare.

Fakultativ:
Auf einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie die Universitätsstadt Tartu, Ihr Reiseleiter gewährt Ihnen dabei interessante Einblicke (ca. 3 Stunden).

8. Tag: Insel Saaremaa
Heute haben Sie einen ganzen Tag Zeit, die schöne Insel Saaremaa (Ösel) zu entdecken. Der Hauptort der Insel, Kuressaare (Arensburg), präsentiert sich mit einer mittelalterlichen Burg. Bei Angla im Norden der Insel stehen fünf Windmühlen: Sie sind ein typisches Bild auf der Insel, es soll einmal mehrere Hundert von ihnen gegeben haben. Bei Kaali findet sich ein Meteoritenkrater, der ebenfalls sehenswert ist. Übernachtung in Kuressaare.

9. Tag: Insel Saaremaa – Haapsalu – Tallinn (ca. 260 km)

Zunächst Rückfahrt über die Insel Muhu und mit der Fähre nach Virtsu. Über Lihula geht es nach Haapsalu (Hapsal). Der Kurort war schon zu Zarenzeiten beliebt und bekannt. Sehenswert sind der Bahnhof, der extra zum Empfang des Zaren gebaut wurde, sowie die Ruine der Bischofsburg. Die Weiterfahrt nach Tallinn erfolgt über Padise mit der imposanten Klosterruine sowie Keila. Übernachtung in Tallinn.

10. Tag: Abreise
Am Morgen nehmen Sie die Fähre nach Helsinki. Einschiffung auf der Fähre nach Lübeck-Travemünde und Abfahrt in Richtung Deutschland. Übernachtung an Bord.

11. Tag: Ankunft in Lübeck-Travemünde
Nach einem Tag auf See erreichen Sie gegen Abend Lübeck-Travemünde, wo Ihre Reise endet.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • Fährpassagen Lübeck-Travemünde – Helsinki – Lübeck-Travemünde in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Fährpassage Helsinki – Tallinn – Helsinki (ohne Kabine, ohne Bordverpflegung)
  • Pkw-Transport auf der Fähre (PKW bis 5 m Länge und 1,90 m Höhe)
  • Fährüberfahrt Virtsu – Kuivastu – Virtsu (ohne Kabine, ohne Bordverpflegung)
  • 7 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Routenbeschreibung
  • Informations- und Kartenmaterial
     

Hotel - Autorundreise Estland, A Budget - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1269 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    769 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    939 €

Hotel - Autorundreise Estland, B Standard - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1389 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    819 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1059 €

Hotel - Autorundreise Estland, C Komfort - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1539 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    889 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1199 €

Hotel - Autorundreise Estland, D Deluxe - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1729 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1019 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1399 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 1-Bett Innenkabine (nur in Zusammenhang mit Buchung von Einzelzimmer und Einzelkabine) - ab/bis Travemünde
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis für größeren PKW auf der Fähre
    198 €
  • Stadtrundgang Tallinn (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundgang Tartu (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Bären-Beobachtung (Hütte für bis zu 2 Personen)
    238 €
  • Bären-Beobachtung (Hütte für bis zu 10 Personen) p.P.
    108 €
  • Mahlzeitenpaket Travemünde – Helsinki p.P.
    58 €
  • Mahlzeitenpaket Helsinki - Travemünde p.P.
    72 €

Hotel - Autorundreise Estland, A Budget - Variante

2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage

Tallinn - Metropol / Oru / Shnelli
Lahemaa - Park Palmse
Tartu - Tartu / Aleksandri
Kuressaare - Linnahotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Autorundreise Estland, B Standard - Variante

In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage

Tallinn - St. Barbara / Bern / L‘Ermitage
Lahemaa - Park Palmse
Tartu - Dorpat / Hansa
Kuressaare - Linnahotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Autorundreise Estland, C Komfort - Variante

4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels

Tallinn - von Stackelberg / Nordic Forum
Lahemaa - Vihula Manor
Tartu - Barclay / London
Kuressaare - Ahrensburg

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Hotel - Autorundreise Estland, D Deluxe - Variante

5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels

Tallinn - Savoy Boutique / Radisson Blu Sky
Lahemaa - Vihula Manor
Tartu - Antonius
Kuressaare - Georg Ots / Grand Rose

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Anreise
Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab/bis Lübeck-Travemünde und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie für die Tour Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können. Sollten Sie dennoch einen Mietwagen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget: 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard: In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort: 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe: 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.
Nähere Informationen zu den Hotels entnehmen Sie bitte der Rubrik „Unterkunft/Hotels“.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören seit 2004 zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de 

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist