Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Autorundreise Lettland und Estland | Fähranreise - 13 Tage

> Autoreise > Fähre (inkludiert) > Individualreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-ARLVEEFA18-S1h
Terminwahl:
PREIS:
ab 854 € % pro Person

13-tägige Autorundreise ab/bis Tallinn (inkl. Fähre ab/bis Lübeck-Travemünde).
Eine Reise auf den Spuren der Hanse: Der berühmte mittelalterliche Bund von Kaufleuten und Städten trägt seinen legendären Ruf bis in heutige Tage. Im Gebiet des früheren Kurland und Livland – also im heutigen Lettland und Estland – finden sich allein sieben ehemalige Hansestädte. Riga, Wenden (Cesis), Dorpat (Tartu), Reval (Tallinn) und Pernau (Pärnu) zählten zum Hansebund ebenso wie Goldingen (Kuldiga) und Windau (Ventspils). Die Namen haben heute zum Teil gewechselt, aber der Charakter typischer Hansestädte ist oftmals noch erhalten. Herausragend sind natürlich Riga und Tallinn. Tallinns Altstadt gilt als die größte noch erhaltene hanseatische Altstadt im Ostseeraum. Begeben Sie sich auf die spannenden Handelswege des Mittelalters.

Tourencharakter:
Diese Reise führt Sie zwar in die Hauptstädte Riga und Tallinn, stellt Ihnen aber auch die ländlichen Gebiete Lettlands und Estlands vor. So „erfahren“ Sie etwa das lettische Kurzeme (Kurland) mit dem einsamen Kap Kolka oder die Küste des Peipussees mit den Siedlungen der russischen Altgläubigen. Entsprechend sind Sie vorwiegend auf weniger befahrenen Landstraßen unterwegs, die Straßenverhältnisse sind in der Regel gut. Zwei Tagesetappen haben mehr als 350 km, an diesen Tagen steht das Fahren im Vordergrund.

1. Tag: Anreise
Einschiffung am Abend in Lübeck-Travemünde und Abfahrt in Richtung Helsinki. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See

Genießen Sie einen entspannenden Tag auf See. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki – Tallinn
Ankunft am frühen Morgen in Helsinki und Zeit für Erkundungen. Besichtigen Sie in Finnlands Hauptstadt z.B. das Nationaltheater, der Finlandia-Halle oder den weithin sichtbaren Dom. Nachmittags Fährüberfahrt nach Tallinn, Übernahme des Mietwagens (fakultativ) und Fahrt zum Hotel. Übernachtung in Tallinn.

4. Tag: Tallinn
Entdecken Sie die Schönheiten der mittelalterlichen Altstadt von Tallinn, dem früheren Reval. Keine andere Stadt im Ostseeraum kann einen so geschlossenen Stadtkern aus der Hansezeit vorweisen. Tallinn hat einfach Flair: Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und den spitzgiebeligen Kaufmannshäusern, die grundsolide Stadtmauer und die massiven Wehrtürme versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Sehenswert sind außerdem der geschäftige Marktplatz mit dem hübschen Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Schloss Toompea, der Dom aus dem 13. Jahrhundert, die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale, die Katharinen-Passage sowie die Kirche des Hl. Olaf. Übernachtung in Tallinn.

5. Tag: Tallinn – Haapsalu – Pärnu – Riga (ca. 390 km)
Weiter geht es über den traditionsreichen Kurort Haapsalu in die ehemalige Hansestadt Pärnu (Pernau). Das Seebad gilt als die Sommerhauptstadt Estlands und empfängt seine Besucher mit schmucken Holzvillen, einer schönen Parkanlage und einem herrlichen Sandstrand. Bereits im 19. Jahrhundert wurde hier die erste Badeanstalt eröffnet und zog Kurgäste aus Estland, Schweden, Finnland und Deutschland an. Nach dem Zweiten Weltkrieg kurten hier vor allem Russen. Fahrt über die Grenze nach Lettland und weiter in Richtung Riga. Die Route führt in Küstennähe durch Wälder. Die lettische Hauptstadt ist Ihr heutiges Tagesziel und Endstation Ihrer Reise durch Estland und Lettland. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga
Die Rigaer Altstadt erkunden Sie am besten bei einem Rundgang. Besondere Höhepunkte sind z.B. der Rigaer Dom, die Petrikirche, die Gildehäuser, das Schwedentor, das berühmte Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss, das heute Regierungssitz ist. In der Neustadt finden Sie die herrlichen Jugendstilstraßen – ein Gang durch die Albert- und die Elisabethstraße lohnt. Auch die Markthallen von Riga sind einen Besuch wert. Übernachtung in Riga.

7. Tag: Riga – Jurmala – Kolka – Liepaja (ca. 360 km)
Der Küste des Golfs von Riga folgend geht es zunächst nach Jurmala. Das lettische Seebad vor den Toren Rigas besticht mit einer wunderschönen Architektur. Alte Holzvillen, hohe Kiefern und der lange Sandstrand sorgen in Jurmala für eine herrliche Urlaubsatmosphäre. Weiter geht es entlang der Küste bis nach Kolka im Siltere-Nationalpark. Hier treffen Ostsee und Rigaer Bucht aufeinander. Im Leuchtturm von Slitere aus dem Jahr 1850 befindet sich das Informationszentrum des Nationalparks. Früher war hier das Siedlungsgebiet der Liven, vermutlich leben hier heute nur noch ein paar hundert Angehörige des finno-urgischen Volkes. Über Ventspils geht es zu Ihrem heutigen Tagesziel: Liepaja (Liebau). Die Kleinstadt ist für ihren langen Sandstrand bekannt. Neben dem Strand lockt aber auch der dahinterliegende Strandpark zum Entspannen. Sehenswert sind außerdem die Dreifaltigkeitskirche mit der mächtigen Orgel und die vielen Jugendstilbauten Übernachtung in Liepaja.

8. Tag: Liepaja – Kuldiga – Sigulda (ca. 300 km)
Über Aizpute fahren Sie heute nach Kuldiga (Goldingen). Kuldiga liegt am Fluss Venta und präsentiert sich mit einer hübschen Altstadt. Im 17./18. Jahrhundert wurde Kuldiga als Vorposten des Schlosses des Deutschen Ordens erbaut. Die über die Venta führende Backsteinbrücke von 1874 steht – ebenso wie die Altstadt Kuldigas – auf der Liste der UNESCO. Von hier aus Fahrt in Richtung Gauja-Nationalpark und in die Stadt Sigulda. In der Umgebung finden sich die landschaftlich schön gelegene Burgruine Turaida (Treyden) sowie die Gutmannshöhle mit den alten Inschriften. Die Burg Turaida ist von Sigulda aus mit einer atemberaubenden Seilbahnfahrt zu erreichen – der Ausblick ist fantastisch. Übernachtung in Sigulda.

9. Tag: Sigulda – Cesis – Sangaste – Tartu (ca. 220 km)
Heute geht es hinein in den wunderschönen Nationalpark, dessen Landschaft vom Flusslauf der Gauja geprägt ist. Erste Station des Tages ist die ehemalige Hansestadt Cesis (Wenden). Sehenswert sind hier die Ruinen der Ordensburg und das Schloss. Weiter geht es über die lettisch-estnische Grenze und über Sangaste nach Tartu, die ehemalige Hansestadt Dorpat. Ein Rundgang durch die Altstadt Tartus führt Sie auf den Rathausplatz mit dem „Schiefen Haus" und auf den Domberg mit der eindrucksvollen Domruine. Ein Highlight ist die nach starken Kriegsschäden restaurierte Johannis-Kirche mit ihren einmaligen Terrakotta-Figuren. Übernachtung in Tartu.

10. Tag: Tartu – Peipussee – Lahemaa-Nationalpark (ca. 280 km)
Von Tartu geht es zunächst an das Ufer des riesigen Peipussees, der die Grenze zu Russland bildet. Seit Jahrhunderten leben hier russische Altgläubige, die während der Reformation der russisch-orthodoxen Kirche verfolgt wurden, flohen und u.a. an dem See ein neues Zuhause fanden. Weiter geht es zum russisch-orthodoxen Nonnenkloster Kuremäe und dann zum heutigen Tagesziel, dem Lahemaa-Nationalpark mit seiner weitläufigen Landschaft und den vielen herrlichen Gutshöfen. Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

11. Tag: Lahemaa-Nationalpark – Tallinn (ca. 80 km)
Der Lahemaa-Nationalpark ist eine einmalige Landschaft, die mit ihrer unberührten Natur, tiefen Wäldern und einer fantastischen, von Findlingen gesäumten Küstenlinie besticht. Unbedingt lohnt ein Besuch der Fischerdörfer Käsmu oder Altja sowie der Gutshöfe Palmse, Vihula, Sagadi und Kolga. Weiterfahrt in die estnische Hauptstadt. Übernachtung in Tallinn.

12. Tag: Abreise
Fahrt zum Fährhafen, ggf. Rückgabe des Mietwagens, Fährüberfahrt nach Helsinki. Einschiffung auf der Fähre nach Lübeck-Travemünde und Abfahrt in Richtung Deutschland. Übernachtung an Bord.

13. Tag: Ankunft in Lübeck-Travemünde
Nach einem Tag auf See erreichen Sie gegen Abend Lübeck-Travemünde, wo Ihre Reise endet.

Sie können diese Reise um Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen. Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie in unserer Rubrik „Ausflüge“ .

Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • Fährpassagen Lübeck-Travemünde – Helsinki – Lübeck-Travemünde in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Fährpassage Helsinki – Tallinn – Helsinki (ohne Kabine, ohne Bordverpflegung)
  • Pkw-Transport auf den Fähren (PKW bis 6 m Länge und 2,10 m Höhe)**
  • 9 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Routenbeschreibung
  • Informations- und Kartenmaterial

** bei Buchung eines Mietwagens entfällt der Transport, stattdessen ist die Anlieferungsgebühr zum/vom Fährhafen inklusive

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Mietwagen (ab/bis Fährhafen Tallinn)*, Parkgebühren, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)
 

Hotel - AR Lettland und Estland, A Budget - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1399 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1329 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    899 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    854 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1119 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1063 €

Hotel - AR Lettland und Estland, B Standard - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1529 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1453 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    949 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    902 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1249 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1187 €

Hotel - AR Lettland und Estland, C Komfort - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1789 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1700 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1119 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1063 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1529 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1453 €

Hotel - AR Lettland und Estland, D Deluxe - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    2299 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    2184 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1379 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1310 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2019 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1918 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 1-Bett Innenkabine (nur in Zusammenhang mit Buchung von Einzelzimmer und Einzelkabine) - ab/bis Travemünde
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Mahlzeitenpaket Lübeck-Travemünde – Helsinki
    58 €
  • Mahlzeitenpaket Helsinki – Lübeck-Travemünde
    72 €
  • Aufpreis für größeren Pkw auf der Fähre
    106 €
  • Stadtrundgang Tartu
    90 €
  • Stadtrundgang Tallinn
    90 €
  • Stadtrundgang Riga
    90 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im DZ (Standard)
    169 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im EZ (Standard)
    259 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im DZ (Komfort)
    219 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im EZ (Komfort)
    369 €
  • Zusatzpaket Bären-Beobachtung
    106 €
  • Mietwagen Toyota Yaris (3 Türen) o.ä.
    236 €
  • Mietwagen VW Golf (5 Türen) o.ä.
    274 €
  • Mietwagen VW Jetta (4 Türen) o.ä.
    351 €
  • Mietwagen VW Passat (4 Türen) o.ä.
    411 €
  • Mietwagen VW Passat Automatik (4 Türen) o.ä.
    472 €
  • Mietwagen Toyota Avensis Kombi (5 Türen) o.ä.
    472 €
  • Mietwagen Audi A4 (4 Türen) o.ä.
    720 €
  • Mietwagen Audi A6 (4 Türen) o.ä.
    842 €
  • Mietwagen Toyota Verso (7 Sitze, 5 Türen) o.ä.
    547 €
  • Mietwagen VW Caravelle (9 Sitze, 5 Türen) o.ä.
    793 €
  • Zusätzlicher Fahrer
    40 €
  • 1 Verlängerungstag Mietwagen
    72 €
  • 2 Verlängerungstage Mietwagen
    144 €

Hotel - AR Lettland und Estland, A Budget - Variante

2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage

2017:
Tallinn - Metropol / Oru / Shnelli
Riga - Baltpark / Ibis / Days Riga VEF
Liepaja - Liva
Sigulda - Pils
Tartu - Tartu / Aleksandri
Lahemaa - Park Palmse

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

2018:
Tallinn - Metropol / Shnelli / Tallinn Seaport
Riga - ibis styles / Hanza / Belevue Park / NB / Avitar
Liepaja - Liva
Sigulda - Pils / Kaupo
Tartu - Aleksandri / Tartu / Rehe / Kantri
Lahemaa - Park Palmse

Zusatzpaket Saaremaa - Hotel Linnahotel (Standard Kategorie)

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - AR Lettland und Estland, B Standard - Variante

In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage

2017:
Tallinn - St. Barbara / Bern / L‘Ermitage
Riga - Tallink / Bellevue Park / Garden Palace
Liepaja - City Amrita
Sigulda - Sigulda / Aparjods
Tartu - Dorpat / Hansa
Lahemaa - Park Palmse

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

2018:
Tallinn - St. Barbara / Euroopa / L‘Ermitage
Riga - Avalon / Wellton Centrum / Tallink / Garden Palace
Liepaja - Europa City Amrita / Kolombs
Sigulda - Sigulda / Aparjods
Tartu - Dorpat / Hansa / Draakon / Villa Margarete / Pallas
Lahemaa - Park Palmse

Zusatzpaket Saaremaa - Hotel Linnahotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - AR Lettland und Estland, C Komfort - Variante

4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels

2017:
Tallinn - Hotel von Stackelberg / Nordic Forum
Riga - Avalon / Wellton Centrum / Astor
Liepaja - Kolumbs / Promenade
Sigulda - Segevold
Tartu - Barclay / London
Lahemaa - Vihula Manor

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

2018:
Tallinn - Nordic Forum / Stackelberg / Tallink City
Riga - Radisson Blu Elizabete / Neiburgs / Europa Royal
Liepaja - Promenade
Sigulda - Segevold / Villa Alberta
Tartu - Barclay / London
Lahemaa - Vihula Manor

Zusatzpaket Saaremaa - Arensburg

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt:  Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Hotel - AR Lettland und Estland, D Deluxe - Variante

5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels

2017:
Tallinn - Savoy Boutique / Radisson Blu Sky
Riga - Grand Palace / Neiburgs / Royal Square
Liepaja - Kolumbus / Promenade
Sigulda - Segevold
Tartu - Antonius
Lahemaa - Vihula Manor

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

2018:
Tallinn - Swissotel / Radisson Blu Sky / Hilton
Riga - Grand Palace / Pullmann / Gallery Park / Bergs
Liepaja - Promenade
Sigulda - Segevold / Villa Alberta / Ezeri
Tartu - Antonius / Lydia / V Spa
Lahemaa - Vihula Manor

Zusatzpaket Saaremaa - Arensburg (Komfort Kategorie)

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Anreise
Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab/bis Lübeck-Travemünde und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie für die Tour Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können. Sollten Sie dennoch einen Mietwagen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

Hafenwechsel in Helsinki
Für die Fährpassage von Deutschland über Helsinki nach Tallinn ist ein Wechsel der Fähre bzw. des Fährhafens in Helsinki notwendig. Von Deutschland kommend erreichen Sie den Außenhafen Helsinki-Vuosaari, die Fähren nach Tallinn legen vom nahe der Innenstadt gelegenen Hafen ab (genauere Informationen dazu erhalten Sie von uns mit den Reiseunterlagen). Diese Strecke von insgesamt etwa 16 km legen Sie mit Ihrem Fahrzeug zurück. Sollten Sie einen Mietwagen gebucht haben, so können Sie für die Strecke die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Näheres dazu finden Sie auch in unseren Hafeninformationen unter http://www.schnieder-reisen.de/hafeninformationen/informationen-zum-faehrhafenwechsel-in-helsinki/

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget: 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard: In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort: 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe: 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Verpflegung auf den Fähren
Auf den Fähren werden in den bordeigenen Restaurants Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort.
Bei manchen Fährverbindungen bieten wir vorab buchbare Mahlzeitenpakete an. Diese finden Sie dann unter den fakultativen Leistungen im Preisteil der Reise (diese Mahlzeitenpakete sind nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Reise buchbar, nachträgliche Zubuchung ist nicht möglich).

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Einreisebestimmungen Skandinavien
Die skandinavischen Länder sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Einreisebestimmungen Skandinavien und baltische Staaten
Die baltischen und die skandinavischen Länder sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf  www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist