Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Fotoreise: Polens Osten - 8 Tage

Flug (inkludiert) Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-TP-FotoPL
Terminwahl:
23.09.2018 - 30.09.2018
PREIS:
ab 1309 € % pro Person

NEU: 8-tägige geführte Erlebnisreise ab/bis Warschau.
Eine Fotosafari durch die Kultur-, Natur- und Flusslandschaften von Weichsel und Bug im polnischen Osten! Zwischen Klöstern, Kirchen und Gestüten gehen Sie auf die Jagd nach den schönsten und aufregendsten Motiven. Dabei werden Sie immer wieder von regionalen Foto-Profis begleitet und beraten, um die einzigartigen Eindrücke von Menschen, Landschaften und Kunstwerken mit der Kamera einzufangen.

Bitte beachten Sie, dass die Reise inklusive Flug und Transfers angeboten wird.

1. Tag: Anreise
Flug nach Warschau und Transfer zum Hotel. Bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt machen Sie erste Bekanntschaft mit der polnischen Metropole. Schon hier bieten sich hervorragende Gelegenheiten zu einzigartigen Fotoaufnahmen. In einem typischen Warschauer Restaurant genießen Sie lokale Spezialitäten und freuen sich gemeinsam auf das interessante Programm der kommenden Tage, das aufregende Fotomotive verspricht. Übernachtung in Warschau.

2. Tag: Foto-Session in Warschau & Fahrt nach Siedlce
Noch vor dem Frühstück fahren Sie zum Weichselufer und bauen Ihre Stative auf. Im ersten Sonnenlicht des Tages spiegeln sich die roten Dächer der Altstadthäuser, während gleich daneben die modernen Wolkenkratzer im Stadtzentrum in den Himmel ragen. Außerdem gibt es einen kurzen Fotohalt am Bankenplatz, wo ebenfalls historische auf moderne Architektur trifft und einzigartige Kontraste bietet. Zurück im Hotel nehmen Sie Ihr Frühstück ein und verlassen dann die Hauptstadt in östliche Richtung. Gegen Mittag treffen Sie in Siedlce ein und besichtigen den Oginski-Palast, den Alexandria-Park und das Diözesanmuseum, in dem sich das einzige El-Greco-Bild Polens befindet. Im Herrenhaus des Dorfes Moscibrody beziehen Sie Ihre Zimmer und testen beim Abendessen Spezialitäten der regionalen Küche. Danach Möglichkeit zu einem Spaziergang mit Foto-Session auf dem weitläufigen Hotelareal und den nahegelegenen Fischteichen. Übernachtung in/bei Siedlce.

3. Tag: Sanktuarium Koden & Besuch einer Foto-Ausstellung
Sie verlassen Siedlce und setzen Ihre Reise in das ca. 100 km entfernte Sanktuarium Koden fort, das sich direkt am Flusslauf des Bug befindet und jedes Jahr Ziel zahlreicher Wallfahrer ist. Der Fluss markiert die Grenze zwischen Polen und Weißrussland. Eine Besichtigung der Barockkirche mit dem Gnadenbild „Unserer Lieben Frau Kodenskiej“ ist ebenso vorgesehen wie ein Spaziergang durch den „Garten der Jungfrau Maria“ mit seinen hervorragenden Fotomotiven. Im Pilgerhaus wird ein einfaches, aber schmackhaftes Mittagessen gereicht. Weiterfahrt entlang der polnisch-weißrussischen Grenze und u.a. Besichtigung eines griechisch-katholischen Heiligtums im Dorf Pratulin sowie einer Ausstellung mit Werken eines bekannten Fotokünstlers der Region. Bezug der Unterkunft auf dem Lande und Abendessen. Übernachtung im Raum Janow Podlaski.

4. Tag: Besichtigung Arabergestüt & Foto-Expedition
Nach dem Frühstück besichtigen Sie das mit 200 Jahren älteste Pferdegestüt Polens. Die hier gezüchteten Araberhengste genießen bei Pferdeliebhabern einen hervorragenden Ruf und die jährlich stattfindende Auktion „Pride of Poland“ lockt Käufer aus der ganzen Welt an. Sie treffen einen Pferdeliebhaber, der gleichzeitig einer der berühmtesten Fotografen der Region Podlasie ist und Sie auf eine Expedition begleitet: Er präsentiert seine Lieblingsmotive in einer weiten und unberührten Landschaft und gewährt einen tiefen Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Zum Abschluss des Tages Grillabend in der Pension. Übernachtung im Raum Janow Podlaski.

5. Tag: Foto-Session „Dorfleben“ & Besichtigung Kreuzberg
Am Vormittag entdecken Sie die Natur auf eigene Faust, beobachten das Dorfleben und Fotografieren die Menschen, wie sie ihrer täglichen Arbeit in den Gärten und auf den Feldern nachgehen. Besonders beliebte Fotomotive sind die alten Holzhäuser, die zahlreichen Kapellen und die vielen Kreuze entlang einsamer Feldwege. Nach der Mittagspause Fahrt zu einem Heiligtum der orthodoxen Kirche in Grabarka. Hunderttausende Holzkreuzkreuze aller Größen wurden hier rund um die Heilquelle von Gläubigen aufgestellt und bieten eine beeindruckende Kulisse und somit die Möglichkeit zu einzigartigen und außergewöhnlichen Foto-Aufnahmen. Abendessen in der Pension. Übernachtung im Raum Janow Podlaski.

6. Tag: Foto-Sessions Drohiczyn & Lochow
Erste Station des Tages ist das 800 Jahre alte Drohiczyn – im Mittelalter wichtiges politisches Zentrum, Handelsknotenpunkt und Krönungsstätte von Daniel Romanowicz. In dem verschlafenen Städtchen sind viele historische Gebäude erhalten. Foto-Session in Kirchen sowie auf dem Burgberg. Von der Burg ist heutzutage allerdings nichts mehr zu sehen, dafür bietet der Berg eine hervorragende Aussicht. Über Liw mit seinen malerischen Ruinen einer gotischen Burg erreichen Sie mit Lochow Ihr Tagesziel. Abendessen im hiesigen Palastkomplex und Möglichkeit zu einer abendlichen Foto-Session. Übernachtung in Lochow.

7. Tag: Künstlerdorf Kamienczyk, Besuch beim Imker & Kulinarik-Workshop
Gleich nach dem Frühstück morgendliche Foto-Session in der Kunst- und Gemäldegalerie des Palastkomplexes, um danach weiter in das Dorf Kamienczyk zu fahren. Die hier errichteten Holzhäuser erfreuen sich bei vielen Künstlern großer Beliebtheit. Sie besuchen einen Imker, probieren Honig aus seiner Produktion und dürfen ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen. Das gibt Ihnen Gelegenheit zu einzigartigen Fotoaufnahmen. Gegen Abend sind Sie zurück in Warschau und lernen zum Abschluss bei einem kulinarischen Workshop, wie man die typischste aller polnischen Speisen zubereitet – Pierogi. Übernachtung in Warschau.

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 15 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft vom gewählten Abflughafen nach Warschau und zurück
  • - Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • - 2 Übernachtungen in einem Stadthotel der Mittelklasse in Warschau
  • - 1 Übernachtung in einem Herrenhaus in Moscibrody
  • - 3 Übernachtungen in einer Pension auf dem Lande im Raum Janow Podlaski
  • • 1 Übernachtung in einem Palastkomplex in Lochow
  • - Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • - alle Fahrten und Transfers im modernen Van oder Kleinbus lt. Programm
  • - durchgehende örtliche Reiseleitung (deutschsprachig) mit Foto-Erfahrung an den Tagen 1-7
  • - alle Aktivitäten, Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • - Informationsmaterial
     

Hotel - Fotoreise: Polens Osten

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1359 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1309 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1559 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1509 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Berlin - Flug mit Air Berlin (nonstop)
    0 €

Hotel - Fotoreise: Polens Osten

• 2 Übernachtungen in einem Stadthotel der Mittelklasse in Warschau
• 1 Übernachtung in einem Herrenhaus in Mościbrody
• 3 Übernachtungen in einer Pension auf dem Lande im Raum Janów Podlaski
• 1 Übernachtung in einem Palastkomplex in Łochów
• Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/WC


oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten
 

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive Flug und Transfers angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Reisekonzept
Bei der Erlebnisreise sollen u.a. der Naturbezug, Aktivität, Erlebnis und Authentizität sowie der Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung im Vordergrund stehen. Die Erlebnisreise wird mit einer internationalen Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört seit 2004 zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de
 

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist