Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Höhepunkte des Baltikums - 7 Tage

Optionale Leistungen Gruppenreise Durchführungsgarantie
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-VS-HdB17
Terminwahl:
PREIS:
ab 499 € pro Person

Neuer Reiseverlauf: 7-tägige geführte Rundreise ab Vilnius/bis Tallinn.
Die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn spiegeln in ihrer Architektur die Geschichte wider, die für jede dieser Städte so typisch ist. Die Hanse und die Ordensritter, der Große Nordische Krieg, die Zeit der baltischen Staaten als Sowjetrepublik und die darauf folgende Unabhängigkeit – diese Epochen haben Einfluss auf die Entwicklung der Länder genommen. Und neben einem Besuch in diesen prächtigen Metropolen erlauben wir uns auch eine Stippvisite in den kleineren, aber nicht weniger interessanten Städten wie Klaipeda oder Pärnu, entdecken mit dem Schoss Rundale eines der wichtigsten architektonischen Baudenkmäler Lettlands und entführen Sie auf die Kurische Nehrung, wo Sie in Nida noch heute die Inspiration spüren können, die deutsche Schriftsteller und Maler wie Thomas Mann und Ernst Mollenhauer Anfang des 20. Jahrhunderts anzog.

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug angeboten wird. Diesen können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.
Hinweis: Im Juli und August 2017 wird der Flughafen von Vilnius saniert und dafür komplett geschlossen (voraussichtlich 14.07.-18.08.17). Flüge werden für den Zeitraum in aller Regel nach Kaunas geleitet. Bitte beachten Sie dies v.a. bei Flugbuchungen in Eigenregie.
Es wird für die Zeit ein Shuttle-Bus nach Vilnius eingerichtet (ggf. kostenpflichtig).

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Vilnius. Je nach Ankunftszeit haben Sie bereits Gelegenheit, sich mit der litauischen Hauptstadt bekannt zu machen. Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Klaipeda (ca. 320 km)
Auf einer Stadtbesichtigung eröffnet Ihnen Ihr Reiseleiter Einblick in die schönsten Sehenswürdigkeiten der litauischen Hauptstadt. Die Kathedrale und das alte Stadtviertel Uzupis – heute ein bekanntes Künstlerviertel – stehen u.a. auf dem Programm. Die Altstadt von Vilnius zählt bereits seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe und besticht mit hübschen Kopfsteinpflastergässchen und einem von vielfältigen Architekturstilen geprägten Stadtbild. Nach der Stadtbesichtigung geht es weiter nach Trakai. Hier besichtigen Sie die gleichnamige Wasserburg, die im 14. Jahrhundert auf einer Insel im Galve-See erbaut wurde und einst Hauptsitz der Großfürsten war. Weiterfahrt nach Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Klaipeda – Kurische Nehrung – Riga (ca. 400 km)
Von Klaipeda aus unternehmen Sie zunächst einen Ausflug auf die Kurische Nehrung. Die Landzunge, die fast vollständig als Nationalpark unter Schutz steht, bezaubert ihre Besucher mit der eindrucksvollen Dünenlandschaft, lichten Kiefernwäldern und beschaulichen Fischerdörfern. In Nida (Nidden) lockt ein Spaziergang zu Hohen Düne, die einen fantastischen Blick über die Nehrung, das Haff und auf die Ostsee erlaubt. Sie haben Gelegenheit, sich das Thomas-Mann-Haus in Eigenregie anzuschauen. Nach der Rückkehr zum Festland geht es weiter nach Riga. Unterwegs Halt am „Berg der Kreuze“ nahe Siauliai, einem beliebten Pilgerort Litauens. Eine beeindruckende Ansammlung tausender Kreuze unterschiedlichster Größe vermittelt dem Ort eine geheimnisvolle Atmosphäre. Übernachtung in Riga.

4. Tag: Riga – Rundale – Riga (ca. 160 km)
Heute steht einen Stadtbesichtigung von Riga auf dem Programm. Die alte Hansestadt lockt mit interessanten Sehenswürdigkeiten: Das Schwarzhäupterhaus, das Schwedentor, die „Drei Brüder“ oder der Dom sind nur einige der berühmtesten Bauwerke. Im prachtvollen Jugendstilviertel in der Neustadt können Sie die reich verzierten Fassaden aus der Zeit des frühen 20. Jahrhunderts bestaunen. Später unternehmen Sie einen Ausflug zum Schloss Rundale (Ruhenthal). Das berühmte Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert wird auch gerne das „Versailles des Baltikums“ genannt und gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern in Lettland. Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn (ca. 310 km)
Heute fahren Sie über Pärnu in die estnische Hauptstadt Tallinn. Pärnu gilt auch als die Sommerhauptstadt Estlands und ist ein bekannter Erholungsort, der mit hübschen Holzvillen und einer adretten Altstadt punktet. Übernachtung in Tallinn.

6. Tag: Tallinn
Vormittags entdecken Sie Tallinn auf einer Stadtführung. Das mittelalterliche Erscheinungsbild im historischen Zentrum ist eine wahre Perle von kulturhistorischem Rang. Die massive Stadtmauer, die schmalen Gässchen und alten Kaufmannshäuser, das Rathaus am belebten Marktplatz und der Domberg – Tallinn begeistert seine Besucher und entführt Sie in eine andere Zeit. Übernachtung in Tallinn.

Fakultativ:
Abendessen in dem mittelalterlichen Restaurant Olde Hansa (oder ähnlich).

7. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Garantierte Durchführung! Alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 2 Personen

  • Sammeltransfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 6 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung lt. Programm
  • alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritt für Trakai und Rundale
  • alle Fahrten im modernen Reisebus/Kleinbus mit Klimaanlage lt. Programm
  • Informationsmaterial

Hotel - Höhepunkte des Baltikums 2017

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    499 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    709 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Anreise - An- und Abreise erfolgt in eigener Regie
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abendessen in Tallinn
    45 €
  • Halbpension
    144 €
  • Privater Flughafentransfer Anreise (14.07.-18.08.17: Flughafen Kaunas – Hotel)
    90 €
  • Privater Flughafentransfer Anreise (Flughafen Vilnius – Hotel)
    28 €
  • Privater Flughafentransfer (Abreise)
    28 €

Hotel - Höhepunkte des Baltikums 2017

Vilnius - Hotel Panorama
Klaipeda - Amberton Klaipeda (old wing)
Riga - City Hotel Teater
Tallinn - Go Shnelli / Hotel Metropol

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.

Anreise und Transfers
Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug angeboten wird. Diesen können Sie gerne über uns hinzubuchen (verschiedene Abflughäfen sind möglich). Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Wir bieten zu dieser Reise am An- und Abreisetag Sammeltransfers vom und zum Flughafen an, die Sie nutzen können. Vom Flughafen zum Hotel starten diese gegen 13.00 und 18.00, vom Hotel zum Flughafen gegen 12.00 und 15.00 Uhr (vorbehaltlich Änderungen). Sollten Sie die Flüge über uns buchen, versuchen wir, Ihre Flüge möglichst passend dazu zu buchen, können aber längere Wartezeiten nicht ausschließen.
Sollten Sie Ihre Flüge in Eigenleistung buchen, können Sie ebenfalls unsere Sammeltransfers nutzen (dann teilen Sie uns dies bitte bei Buchung mit). Sie können über uns aber auch private Flughafentransfers hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie ebenfalls im Preisteil der Reise.

Flüge ab/bis Vilnius
Hinweis: Im Juli und August 2017 wird der Flughafen von Vilnius saniert und dafür komplett geschlossen (voraussichtlich 14.07.-18.08.17). Flüge werden für den Zeitraum in aller Regel nach Kaunas geleitet. Bitte beachten Sie dies v.a. bei Flugbuchungen in Eigenregie.
Es wird für die Zeit ein Shuttle-Bus nach Vilnius eingerichtet (ggf. kostenpflichtig).

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder gehören seit 2004 zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet. Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

 

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist