Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Hohe Tatra: Winterabenteuer - 5 Tage

> Flug (inkludiert) > Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-TP-HTWI
Terminwahl:
10.01.2018 - 14.01.2018
PREIS:
ab 849 € % pro Person

5-tägige geführte Erlebnisreise ab/bis Krakau.
Die Hohe Tatra im Winter – ein besonderes Abenteuer! Sie starten in der alten polnischen Hauptstadt Krakau und machen sich dann auf den Weg in die Gebirgswelt des „kleinsten Hochgebirges“ der Welt. In Zakopane beziehen Sie unser Basislager. Auf täglichen Touren mit Schneemobil, Schneeschuhen oder Pferdeschlitten erleben Sie die schneereichen Kämme und Täler der Hohen Tatra. Sie lernen die uralten Traditionen der Goralen kennen und unterstützen die Bergretter bei ihrem Knochenjob. Natürlich erleben Sie auch den Reiz des mondänen Zakopanes. Ein zünftiges Winterabenteuer!

Bitte beachten Sie, dass die Reise inklusive Flug und Transfers angeboten wird.

1. Tag: Anreise
Flug nach Krakau. Nach dem Aufeinandertreffen und dem ersten Kennenlernen der Gruppe fahren Sie gemeinsam in das winterliche Gebirge der Hohen Tatra. Sie ist nicht nur die höchste Bergkette Polens, sondern gilt aufgrund ihres alpinen Charakters als „kleinstes Hochgebirge der Welt“ und ist in den kommenden Tagen Ihr „Abenteuerspielplatz“. Sie beziehen Ihre Zimmer in einer authentischen, im regionalen Goralenstil erbauten Pension in Zakopane – die Goralen sind eine im polnisch-slowakischen Grenzgebiet lebende Volksgruppe. Abendessen und Übernachtung in Zakopane.

2. Tag: Schneeschuhwanderung & Zakopane mit Bauernmarkt
Am Morgen erwartet Sie Ihr Tatra-Ranger und weist Sie in die Aktivitäten des heutigen Tages ein. Mit Schneeschuhen und Gamaschen an den Füßen und Teleskopstöcken in den Händen durchwandern Sie verschneite Wälder und besuchen einsame Orte, die für normale Touristen und Skifahrer nicht erreichbar sind. Sie legen dabei Pausen und Fotostopps ein, um die einmalige Landschaft in aller Ruhe zu genießen. Bei dem anschließenden Spaziergang über die Flaniermeile Zakopanes spüren Sie das besondere Flair und den Zauber, den Polens Winterhauptstadt ausstrahlt. Besonders sehenswert ist der Bauernmarkt, auf dem neben Kleidung auch Speise- und Getränkespezialitäten der Region angeboten werden. Abendessen in einem Goralen-Restaurant. Übernachtung in Zakopane.

3. Tag: Fahrt mit dem Schneemobil & Besuch einer Käseräucherei
Die Standseilbahn bringt Sie auf den 1.126 Meter hohen Gubalowka – den Hausberg Zakopanes. Sie genießen das tolle Panorama der gesamten Bergregion Podhale, die Gipfel Giewont und Kasprowy Wierch. Dann folgen Sie auf Schneemobilen einem erfahrenen Instruktor durch „sein Revier“. Sie fahren entlang unberührter Hänge, durch abgelegene Täler, dichte Wälder und erfreuen sich an der Natur und der kalten, klaren Luft. In einer bewirtschafteten Berghütte warten wärmende Getränken und ein Mittagessen. Der Nachmittag steht zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch in einem Thermalbad mit heißer Quelle! Am Abend fahren Sie vor die Tore der Stadt und besuchen eine abgelegene Käseräucherei. Sie probieren den legendären „Oscypek“, eine Schafskäsesorte, die von der EU geschützt und nur hier in der Region hergestellt werden darf. Übernachtung in Zakopane.

4. Tag: Bergrettung, Pferdeschlittenfahrt & Lagerfeuerabend
Gut, dass es die Jungs von der Bergwacht gibt! Die „Helden der Berge“ sind stets zur Stelle, wenn man sie braucht. Oft riskieren sie ihr eigenes Leben, um das anderer zu retten. Was genau hinter diesem Knochenjob steckt, erfahren Sie heute hautnah und legen selber kräftig Hand an. So lernen Sie, wie man Verletzte erstversorgt, verschüttete Menschen unter einer Lawine ortet, Unterkühlte wärmt und Krankentransporte organisiert. Die Arbeit ist physisch anstrengend und mental belastend, denn die Verantwortung ist riesig! Sie sind dabei die ganze Zeit in der freien Natur. Die ausgebildeten Bergretter beantworten gerne Fragen. Nachmittags Freizeit. Am Abend geht es dann auf Pferdeschlitten durch den dunklen und verschneiten Wald zu einer Lichtung, auf der schon das Lagerfeuer knistert. Sie wärmen sich mit dem polnischen Nationalgetränk „Wodka“ auf und genießen Grillspezialitäten aus der Tatra nach „Räuber Art“. Übernachtung in Zakopane.

5. Tag: Abreise
Fahrt zurück nach Krakau, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 15 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft vom gewählten Abflughafen nach Krakau und zurück
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen in einer Pension
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Fahrten und Transfers im modernen Van oder Kleinbus lt. Programm
  • durchgehende örtliche Reiseleitung (deutschsprachig) an den Tagen 1-4
  • alle Aktivitäten, Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Informationsmaterial

Hotel - Hohe Tatra

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    899 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2017
    849 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1019 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.10.2017
    969 €

Hotel - Hohe Tatra

Die Unterbringung erfolgt in einer für die Region typischen Pension in Doppelzimmern mit Bad/WC

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive Flug und Transfers angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Reisekonzept
Bei der Erlebnisreise sollen u.a. der Naturbezug, Aktivität, Erlebnis und Authentizität sowie der Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung im Vordergrund stehen. Die Erlebnisreise wird mit einer internationalen Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört seit 2004 zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist