Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Per Motorrad rund um die Ostsee | Fähranreise - 15 Tage

> Fähre (inkludiert) > Individualreise > Motorradreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-MRRUDO
Terminwahl:
PREIS:
ab 849 € pro Person

15-tägige Motorradreise ab Klaipeda / bis Trelleborg (inkl. Fähre ab Kiel / bis Lübeck-Travemünde).
Einmal rund um die Ostsee führt Sie diese Tour: Sie starten in Klaipeda, sehen Riga und Tallinn, passieren hübsche Seebäder und gelangen schließlich nach St. Petersburg – eine Stadt, die mit ihren Prachtbauten und Palästen fasziniert. Von hier fahren Sie über Helsinki und Turku nach Stockholm und folgen der Küstenlinie weiter bis nach Trelleborg. Die Reise schafft damit eine Verbindung zwischen Ost und West, zwischen Metropole und Provinz, zwischen Kultur und Natur. Kurzum: Diese Reise ist ein Rundumschlag, der Ihnen die vielfältigen Facetten der Ostseeanrainer näherbringt!

Diese Reise ist mit Unterbringung in Hotels unterschiedlicher Kategorien buchbar – Budget, Standard, Komfort oder Deluxe. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie unter „Hinweise“.

Bitte beachten Sie, dass diese Tour mit dem eigenen Motorrad gefahren wird und inklusive Fähre ab Kiel und bis Lübeck-Travemünde (wahlweise auch Rostock) und Motorradtransport auf der Fähre angeboten wird.

1. Tag: Anreise
Einschiffung in Kiel und Abfahrt in Richtung Baltikum. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Klaipeda
Ankunft in Klaipeda. Nach dem Einschecken im Hotel können Sie die Stadt auf einem Rundgang erkunden. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Kurische Nehrung (ca. 100 km)
Fahrt auf die Kurische Nehrung – über die Nehrungsstraße, durch lichte Wälder, über sanftwellige Dünenkuppen und immer wieder mit Blick auf das Haff geht es nach Nida (Nidden). Im 20. Jahrhundert entdeckten vor allem deutsche Künstler die magische Atmosphäre und das damalige Nidden für sich. Erich Heckel, Max Pechstein, Ernst Mollenhauer und Thomas Mann verbrachten hier ihre Sommer. In Nida sind heute vor allem des Thomas-Mann-Haus auf dem Schwiegermutterberg und der alte Kurenfriedhof rund um die kleine Kirche sehenswert. Die Cafés und Restaurants entlang der Promenade laden zur Einkehr ein. Vielleicht unternehmen Sie einen Gang zur Parniddener Düne, bevor Sie zurück nach Klaipeda fahren. Übernachtung in Klaipeda.

4. Tag: Klaipeda – Palanga – Kuldiga – Riga (ca. 370 km)
Sie fahren über Palanga und Kuldiga nach Riga. Die Route führt Sie zu einem Teil entlang der schönen litauisch-lettischen Küste. Sie erreichen lettische Hauptstadt Riga: Ein Kontrastprogramm, wenn man gerade von der Nehrung kommt! Riga ist die größte Stadt im Baltikum. Sie wurde 1201 gegründet, war wichtige Handelsstadt und zuletzt 2014 Europäische Kulturhauptstadt. Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga – Gauja-Nationalpark – Pärnu (ca. 250 km)
Etwas Zeit für Riga. Besondere Höhepunkte sind der Rigaer Dom, die Petrikirche, die Gildehäuser, das Schwedentor, das berühmte Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss. Dann fahren Sie zum Gauja-Nationalpark, dessen Landschaftsbild von der sich durch das anstehende Gestein schlängelnden Gauja bestimmt ist. Die Burg Turaida (Treyden) bei Sigulda könnte ein Besichtigungsstopp sein. Ein schönes Panorama im Gauja-Nationalpark ist auf jeden Fall garantiert! Durch die lettische Provinz fahren Sie nach Pärnu. Die ehemalige Hansestadt Pernau lädt mit schönen Holzvillen, weitläufigen Parkanlagen und einem herrlichen Strand zu einem Rundgang ein. Das Seebad gilt als „Sommerhauptstadt“ Estlands. Übernachtung in Pärnu.

Zusatzpaket Insel Saaremaa:
Die Insel Saaremaa (Ösel) erwartet ihre Besucher mit Idylle: Steinmauern aus Findlingen, Schilfdachhäuser und Bockwindmühlen prägen das Erscheinungsbild. Die Inselhautstadt Kuressaare (Arensburg) wartet mit einer mittelalterlichen Burg auf. Zudem ist Saaremaa für Erholungs- und Wellnessurlaub bekannt.
Nähere Informationen finden Sie im Preisteil der Reise. Ihre gesamte Reise verlängert sich um die Dauer des Verlängerungsaufenthalts.

6. Tag: Pärnu – Haapsalu – Tallinn (ca. 220 km)
Nächste Station ist Haapsalu. Der Kurort war schon zu Zarenzeiten äußerst beliebt. Sehenswert sind der Bahnhof, der extra zum Empfang des Zaren gebaut wurde, sowie die Ruine der Bischofsburg. Über eine ruhige Nebenstrecke, vorbei an Padise mit der sehenswerten Klosterruine, gelangen Sie nach Tallinn. Das Stadtbild ist geprägt von verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und spitzgiebeligen Kaufmannshäusern – wie es sich für eine alte Hansestadt gehört. Die Stadtmauer und die massiven Wehrtürme zeugen von der Wehrhaftigkeit Tallinns in früheren Zeiten. Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Tallinn – Lahemaa-Nationalpark – Toila (ca. 200 km)
Von Tallinn aus geht es dann geradewegs nach Osten – in den Lahemaa-Nationalpark. Verträumte Fischerdörfer, Gutshöfe, lange Strände, Moore, tiefe Wälder und gigantische Findlinge bilden ein beschauliches Mosaik. Wer ein wenig Zeit erübrigen kann, sollte einen Besuch in den Fischerdörfern Käsmu oder Altja planen. Von dort fahren Sie nach Toila an der Küste. Übernachtung in Toila.

Fakultativ:
Bären-Beobachtung und -Fotografie: Knapp 700 Bären leben in der Wildnis Estlands. Bei einer Nacht in einer Foto- bzw. Beobachtungshütte haben Sie die Möglichkeit, Braunbären, Wölfe, Dachse, Füchse oder Marderhunde in freier Wildbahn zu sehen und zu fotografieren. Ein Naturerlebnis der besonderen Art!
Das Verlängerungspaket ist buchbar ab/bis Tartu bzw. Lahemaa. Ihre gesamte Reise verlängert sich um die Dauer des Aufenthalts. Nähere Informationen finden Sie hier und im Preisteil der Reise.

8. Tag: Toila – St. Petersburg (ca. 200 m)
Von Toila aus steuern Sie Russland an, bei Narva überqueren Sie die EU-Außengrenze. Am Fluss Narva steht die beeindruckende Hermannsfeste, ihr gegenüber hält die russische Festung von Iwangorod aus dem 15. Jahrhundert Stellung. Übernachtung in St. Petersburg.

9. Tag: St. Petersburg
Das „Venedig des Nordens“ lädt zu einer Besichtigungstour ein! Die zweitgrößte Stadt Russlands besticht mit ihren Prachtbauten, Palästen, Schlössern und Brücken und versetzt ihre Besucher in Staunen. Erkunden Sie St. Petersburg und sehen unter anderem die Peter-und-Paul-Festung, den Winter-Palast, die Isaaks-Kathedrale, die Auferstehungskathedrale und das Alexander-Newski-Kloster. Übernachtung in St. Petersburg.

Fakultativ:
Nutzen Sie unser optionales und individuelles Ausflugsprogramm – z.B. nach Peterhof, in das Eremitage-Museum oder nach Zarenhof mit Besichtigung des beeindruckenden Katharinen-Palastes, in dem sich das berühmte Bernsteinzimmer befindet. Nähere Informationen zu den möglichen Ausflügen finden Sie im Preisteil der Reise.

10. Tag: St. Petersburg – Vyborg – Hamina (ca. 270 km)
Heute machen Sie sich auf den Weg nach Finnland. Entweder Sie nehmen die kürzere und direkte Verbindung nach Vyborg, oder Sie wählen die längere Route entlang der Küstenstraße, die u.a. durch das Seebad Selenogorsk führt. Bei einem Stopp in Vyborg können Sie von der sehenswerten Burg aus den Blick auf die kleine Stadt genießen. Dann geht es zur russisch-finnischen Grenze. Ihre Route folgt der Königsstraße. Der alte Handelsweg entstand im Mittelalter und führte von Bergen in Norwegen bis nach St. Petersburg. Später diente die Route auch als Postweg, zahlreiche Gutshöfe und Gasthäuser säumten den Weg. Ihr Tagesziel ist Hamina. Die hübsche Stadt hat die eine oder andere Kirche zu bieten. Übernachtung in Hamina.

11. Tag: Hamina – Helsinki – Turku (ca. 310 km)
Der Königsstraße weiter folgend gelangen Sie nach Helsinki. Auf einem Erkundungsgang können Sie sich mit der finnischen Hauptstadt bekannt machen. Sehenswert sind der Hafen, der Senatsplatz mit der Domkirche, die zentrale Mannerheimstraße, das Parlamentsgebäude, die Finlandia-Halle und das Sibelius-Denkmal sowie die berühmte Felsenkirche. Anschließend Weiterfahrt nach Turku und Einschiffung für die Fährüberfahrt nach Stockholm. Übernachtung an Bord.

12. Tag: Stockholm
Am Morgen Ankunft in Stockholm. Sie können das königliche Schloss besichtigen, einen Rundgang durch die Altstadt Gamla Stan unternehmen oder eines der zahlreichen Museen besichtigen. Eines davon ist zum Beispiel das Vasa-Museum. Man muss sich nicht besonders für die Seefahrt begeistern, um dieses Museum spannend zu finden. Hier befindet sich das erstaunlich gut erhaltene Wrack des 1628 gesunkenen Kriegsschiffes Vasa. Übernachtung in Stockholm.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt.

13. Tag: Stockholm – Oskarshamn (ca. 340 km)
Sie verlassen Stockholm und fahren nach Süden. Ihre Route führt entlang der schönen Ostseeküste, immer wieder liegen schwedischrote Häuschen und Höfe eingebettet in die Landschaft. Ihr Tagesziel ist Oskarshamn, dessen Hafen das schwedische Festland mit der Insel Gotland verbindet. Schlendern Sie doch einmal durch das Viertel Fnyket mit seinen malerischen Holzhäuschen am Hafen. Übernachtung in Oskarshamn.

14. Tag: Oskarshamn – Kalmar – Ystad (ca. 340 km)
Sie fahren der Küste weiter folgend nach Kalmar mit seinen zahlreichen Altstadtgassen. Hier lohnt ein Besuch der Domkirche und des Schlosses. Über Karlshamn geht es nach Kristianstad mit dem gut erhaltenen Altstadtkern und der sehenswerten Heiligen Dreifaltigkeitskirche aus dem 17. Jahrhundert. Tagesziel ist Ystad, wo Krimifans auf den Spuren von Mankells Kommissar Wallander wandeln können. Alle anderen erbummeln das hübsche Stadtzentrum der kleinen, südschwedischen Stadt. Übernachtung in Ystad.

15. Tag: Abreise
Früh am Morgen Fahrt zum Hafen von Trelleborg und Einschiffung für die Fährüberfahrt in Richtung Heimat. Am Abend Ankunft in Lübeck-Travemünde (wahlweise auch Rostock), wo Ihre Reise endet.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • Fährpassagen Kiel – Klaipeda, Turku – Stockholm und Trelleborg – Lübeck-Travemünde
  • in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Motorradtransport auf den Fähren
  • 12 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Routenbeschreibung
  • Informations- und Kartenmaterial

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, A Budget-Variante

Details
  • Preis pro Person in Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    949 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Beifahrer)
    849 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    1669 €

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, B Standard-Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    949 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Beifahrer)
    849 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    1939 €

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, C Komfort-Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    1199 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Beifahrer)
    1099 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    2149 €

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, D Deluxe-Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    1529 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Beifahrer)
    1439 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine (Fahrer)
    2749 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Option: Rückreise per Fähre nach Rostock (statt Lübeck-Travemünde)
    0 €
  • Aufpreis Außenkabine
    110 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im DZ (Standard) p.P.
    149 €
  • Zusatzpaket Insel Saaremaa im EZ (Standard) p.P.
    239 €
  • Bären-Beobachtung (Hütte für bis zu 2 Personen)
    238 €
  • Bären-Beobachtung (Hütte für bis zu 10 Personen) p.P.
    108 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg (bei 2 Personen) p.P.
    66 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Isaaks-Kathedrale (bei 2 Personen) p.P.
    112 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Auferstehungskirche (bei 2 Personen) p.P.
    112 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Peter-und-Paul-Festung (bei 2 Personen) p.P.
    109 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Alexander-Newski-Kloster (bei 2 Personen) p.P.
    109 €
  • Ausflug Eremitage (bei 2 Personen) p.P.
    84 €
  • Ausflug Puschkin mit Katharinen-Palast (bei 2 Personen) p.P.
    124 €
  • Ausflug Peterhof – mit Palast (bei 2 Personen) p.P.
    124 €
  • Ausflug Peterhof – nur Park (bei 2 Personen) p.P.
    114 €
  • „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt Stockholm p.P.
    33 €
  • Visagebühren Russland p.P.
    89 €

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, A Budget-Variante

2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage

Klaipeda - Europa City Aurora / Park Inn
Riga - Baltpark / Ibis / Days Riga VEF
Pärnu - Wasa
Tallinn - Metropol / Oru / Shnelli
Toila - Toila SPA (Standard Variante)
St. Petersburg - Nevsky Hotels / Gogol
Hamina - Spa Hotel Hamina (Standard Variante)
Stockholm - Comfort Stockholm / Clarion Stockholm Oskarshamn - Adles Lagprishotell
Ystad - Stationen Bed & Breakfast

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, B Standard-Variante

In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage

Klaipeda - Memel
Riga - Tallink / Garden Palace
Pärnu - Victoria / Pärnu
Tallinn - St. Barbara / Bern / L’Ermitage
Toila - Toila SPA
St. Petersburg - M-Hotel / Dostojevsky
Hamina - Spa Hotel Hamina
Stockholm - Hellsten
Oskarshamn - Corallen / Sjöfartshotellet
Ystad - Anno 1793

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, C Komfort-Variante

4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels

Klaipeda - Navalis / National
Riga - Avalon / Wellton Centrum / Astor
Pärnu - Strand
Tallinn - Hotel von Stackelberg / Nordic Forum
Toila - Toila SPA (Standard Variante)
St. Petersburg - Park Inn Nevsky / Sonya
Hamina - Best Spa Hotel Hamina (Standard Variante)
Stockholm - Clarion Sign
Oskarshamn - Hotel Ett
Ystad - Contidental du Sud

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt:
Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Hotel - Motorradreise rund um die Ostsee, D Deluxe-Variante

5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels

Klaipeda - Radisson / Ararat / Euterpe
Riga - Grand Palace / Neiburgs / Royal Square
Pärnu - Villa Amende / Hedon Spa / Estonia Resort
Tallinn - Savoy Boutique / Radisson Blu Sky
Toila - Toila SPA (Standard Variante)
St. Petersburg - Corinthia Nevsky / Emerald
Hamina - Spa Hotel Hamina (Standard Variante)
Stockholm - Radisson Blu Waterfront
Oskarshamn - Clarion Collection Hotel Post
Ystad - Ystad Saltsjöbad

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt:
Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Anreise
Diese Tour wird mit dem eigenen Motorrad gefahren. Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive Fähre ab Kiel und bis Lübeck-Travemünde sowie Motorradtransport auf der Fähre angeboten wird. Alternativ können Sie per Fähre von Trelleborg nach Rostock fahren. In dem Fall wählen Sie die Rückreiseoption bitte unter den fakultativen Leistungen im Preisteil an.
Bitte beachten Sie, dass Sie auch für die Tagesüberfahrt von Trelleborg nach Deutschland eine Kabine zur Verfügung haben.

Verpflegung auf den Fähren
In den bordeigenen Restaurants werden Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort.

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget: 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard: In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort: 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe: 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt:
Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.
Nähere Informationen zu den Hotels entnehmen Sie bitte der Rubrik „Unterkunft/Hotels“.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Hinweis zum Tanken
Bitte beachten Sie, dass viele Tankstellen in Schweden Selbstbedienungstankstellen sind, die sich in der Regel nur mit einer Kreditkarte und PIN bedienen lassen, EC-Karten werden nicht immer akzeptiert. Daher sollten Sie für Ihre Reise eine Kreditkarte und die dazugehörige PIN mit sich führen.

Fähr- und Nationalparkgebühren Kurische Nehrung
Die Fähr- und Nationalparkgebühren für die Kurische Nehrung sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
Die Autofähre auf die Kurische Nehrung legt wenige Kilometer südlich der Innenstadt von Klaipeda ab (New Ferry Terminal) und verkehrt sehr regelmäßig (etwa alle 20 bis 30 Minuten). Die Überfahrt wird vor Ort in bar oder per Kreditkarte gezahlt. Bitte beachten Sie, dass das Ticket für den Hin- und den Rückweg gilt. Nähere Informationen zu Zeiten und Kosten finden Sie unter https://www.keltas.lt/en/home/
Der Zugang zur nördlichen Nehrung und damit zum litauischen Nationalpark ist nur gegen Gebühr möglich. Bei Anreise aus Richtung Klaipeda wird an einem Kontrollpunkt bei Alksnyne Eintritt erhoben (Fahrräder sind von der Abgabe gefreit). Nähere Informationen zu den Naturschutzgebühren finden Sie unter http://neringa.eparkingas.lt/tickets/pricelist.html

Visa-Registratur
Bitte beachten Sie, dass manche Hotels in Russland eine Gebühr für die Visa-Registratur berechnen, die vor Ort zu zahlen ist.

Einreisebestimmungen baltische Staaten und Skandinavien
Die baltischen und die skandinavischen Länder sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Einreisebestimmungen Russland
Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate). Darüber hinaus ist ein russisches Visum zwingend erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von uns mit der Buchungsbestätigung. Hinweise zum Ausfüllen des Visumsantrages finden Sie auch auf unserer Homepage unter der Rubrik „Service“. Andere Staatsangehörige fragen bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft nach. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet. Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de 

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist