Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Per Schiff, Bus und Bahn rund um die Ostsee | Fähranreise - 18 Tage

> Fähre (inkludiert) > Individualreise > Öffentliche Verkehrsmittel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-RRSBBO1
Terminwahl:
PREIS:
ab 1599 € pro Person

18-tägige individuelle Rundreise ab Klaipeda / bis Oslo (inkl. Fähre ab/bis Kiel).
„Einmal rund um die Ostsee“ ist das Motto dieser 18-tägigen Reise zu den schönsten Metropolen des Baltikums, Russlands und Skandinaviens. Vilnius, Riga und Tallinn, St. Petersburg, Stockholm, Oslo und Helsinki sind die wichtigsten Stationen dieser individuellen Tour, bei der Sie sich „landestypisch“ per Bus, Bahn oder Schiff fortbewegen. Dies ermöglicht Ihnen besonders intensive Reiseeindrücke. In den Städten können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten entweder auf eigene Faust erkunden oder unser fakultatives Besichtigungsprogramm nutzen – so bleiben Sie flexibel, müssen aber nicht auf den Komfort einer professionellen Reiseleitung verzichten.

Diese Reise ist mit Unterbringung in Hotels unterschiedlicher Kategorien buchbar – Budget, Standard, Komfort oder Deluxe. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie unter „Hinweise“.

Im Reiseverlauf und im Preisteil der Reise haben wir Möglichkeiten für zubuchbare Stadtbesichtigungen und Ausflüge aufgeführt. Dies ist aber nur einen Auswahl unseres gesamten Angebots. Weitere Ideen finden Sie hier.

Die Anreise per Fähre ab/bis Kiel ist im Preis enthalten.

1. Tag: Anreise
Einschiffung in Kiel und Abfahrt in Richtung Baltikum. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Ankunft in Klaipeda
Ankunft in Klaipeda (Memel) und Fahrt in Eigenregie zum Hotel. Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die historische Altstadt von Klaipeda, dem früheren Memel. Schlendern Sie doch zum Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Brunnen, zur alten Post oder einfach entlang der für das Baltikum ungewöhnlichen Fachwerkhäuschen. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Kurische Nehrung
Heute haben Sie Gelegenheit zu einem Tagesausflug auf die Kurische Nehrung, die zum Großteil als Nationalpark unter Schutz steht und zum UNESCO-Welterbe zählt (ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen). Die knapp 100 Kilometer lange Halbinsel trennt das Kurische Haff von der Ostsee und ist geprägt von einer beeindruckenden Dünenlandschaft, weiten Kiefern- und Birkenwäldern und einem scheinbar endlosen Ostsee-Strand. Der beliebteste Ferienort auf der Kurischen Nehrung ist das ehemalige Fischerdorf Nida (Nidden). Die kleinen Fischerhäuschen entlang des Kurischen Haffs leuchten mit kräftigen Farben, die Hohe Düne bietet fantastische Ausblicke und Pfade führen durch den duftenden Kiefernwald zum Ostseestrand. Sie können entlang der Promenade bummeln, das Thomas-Mann-Haus, die Bernsteingalerie oder den Kurenfriedhof besichtigen und für eine Pause in eines der vielen Cafés und Restaurants einkehren. In Juodkrante (Schwarzort) können Sie auf einem Rundgang über den Skulpturenpfad am „Hexenberg“ Einblick in die litauische Mythologie erhalten. Übernachtung in Klaipeda.

Fakultativ:
Klaipeda, das ehemalige Memel, lockt mit einer adretten Altstadt: Auf einem geführten Stadtrundgang besichtigen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten und erfahren viel zur Geschichte der Stadt (ca. 3 Stunden).

4. Tag: Klaipeda – Vilnius (Bahn ca. 320 km)
Am späten Vormittag Fahrt per Zug in die litauische Hauptstadt Vilnius (Wilna). Ankunft am späten Nachmittag und Check-in im Hotel. Anschließend haben Sie Gelegenheit für einen ersten Bummel durch die hübschen Gassen der Altstadt. Übernachtung in Vilnius.

5. Tag: Vilnius
Die Altstadt von Vilnius bietet mit ihren barocken Kirchen, Gassen, Plätzen, Höfen und Parks viele Sehenswürdigkeiten, aber auch Orte der Ruhe und Erholung. Wichtige Stationen sind die Große Kathedrale, die Peter-und-Paul-Kirche, der Burgberg, die gotische Annenkirche, die Flaniermeile Gedeminas Prospekt und die alte Universität (1579), die mit ihren Gängen und Höfen fast eine kleine „Stadt in der Stadt“ ist. Wunderbar verschnaufen können Sie im historischen Stil rekonstruierten und wieder eröffneten Bernadinu-Garten inmitten der Altstadt. Übernachtung in Vilnius.

Fakultativ:
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der litauischen Hauptstadt entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang. Dabei erfahren Sie interessante Hintergrundinformationen über das durch verschiedenste Baustile geprägte Vilnius (ca. 3 Stunden).
Auf einem Ausflug nach Trakai haben Sie Gelegenheit, die massive Inselburg, die ursprünglich im 14. Jahrhundert errichtet wurde, intensiv zu besichtigen (ca. 4 Stunden).

6. Tag: Vilnius – Riga (Bus ca. 300 km)
Vormittags haben Sie zunächst Zeit für weitere Erkundungen in Vilnius. Vielleicht besuchen Sie das Künstlerviertel Uzupis? Gegen Mittag Abfahrt mit dem Linienbus nach Riga. Ankunft am späten Nachmittag. Übernachtung in Riga.

7. Tag: Riga
Die lettische Hauptstadt Riga hat eine lange Tradition als Hansestadt. In der mittelalterlich geprägten Altstadt gibt es viel zu entdecken: Den Rigaer Dom, das Schwedentor, die Petrikirche, herrliche Gildehäuser wie das Schwarzhäupterhaus und natürlich das Rigaer Schloss, das heute Regierungssitz ist. In der Neustadt warten die reich verzierten Jugendstilfassaden, das Nationaltheater und das Kunstmuseum auf Ihren Besuch. Übernachtung in Riga.

Fakultativ:
Auf einem geführten Stadtrundgang durch die Jugendstilmetropole Riga – die „Perle des Baltikums“ – gewährt Ihnen Ihr Reiseleiter interessante Einblicke (ca. 3 Stunden).

8. Tag: Riga – Tallinn (Bus ca. 310 km)
Für den Vormittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch des bunten Marktreibens in den alten Zeppelinhallen in Riga. Am Mittag Abfahrt mit dem Linienbus nach Tallinn, das Sie am späten Nachmittag erreichen. Die Hauptstadt Estlands war früher bekannt unter dem Namen Reval. Mit gerade einmal 400.000 Einwohnern ist Tallinn für eine europäische Hauptstadt vergleichsweise klein. Trotz der geringen Größe bildet Tallinn das Zentrum des Landes und ist ein wahrer Besuchermagnet. Übernachtung in Tallinn.

9. Tag: Tallinn
Entdecken Sie die Schönheiten der mittelalterlichen Altstadt von Tallinn. Keine andere Stadt im Ostseeraum kann einen so geschlossenen Stadtkern aus der Hansezeit vorweisen. Tallinn hat einfach Flair: Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und den spitzgiebeligen Kaufmannshäusern, die grundsolide Stadtmauer und die massiven Wehrtürme versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Sehenswert sind außerdem der geschäftige Marktplatz mit dem hübschen Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Schloss Toompea, der Dom aus dem 13. Jahrhundert, die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale, die Katharinen-Passage sowie die Kirche des Hl. Olaf. Am Nachmittag lohnt ein Besuch von Kadriorg (Katharinental), der einstigen Sommerresidenz der Zaren. Übernachtung in Tallinn.

Fakultativ:
Das mittelalterlich Tallinn mit seiner beeindruckenden Stadtmauer, den Domberg und die Unterstadt entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang und erfahren dabei viel über die Geschichte der Stadt und ihre Besonderheiten (ca. 3 Stunden).

10. Tag: Tallinn – St. Petersburg (Bus ca. 370 km)
Am Morgen Abfahrt mit dem Linienbus über die Grenzstädte Narva und Ivangorod nach St. Petersburg. Ankunft am späten Nachmittag. Übernachtung in St. Petersburg.

11. Tag: St. Petersburg
St. Petersburg besticht mit seiner atemberaubenden Architektur: Prachtbauten, Paläste und Schlösser, wunderschöne Brücken. Stationen einer Erkundungstour sind z.B. die Isaak-Kathedrale, die Admiralität, das Smolski-Kloster und die Siegessäule am Winterpalast. Auf einem Ausflug am Nachmittag können Sie z.B. die Peter-Paul-Festung erkunden oder die prachtvollen Parkanlagen von Peterhof besuchen. Übernachtung in St. Petersburg.

Fakultativ:
Nutzen Sie unser optionales und individuelles Ausflugsprogramm – z.B. nach Peterhof, in das Eremitage-Museum oder nach Puschkin mit Besichtigung des beeindruckenden Katharinen-Palastes, in dem sich das berühmte Bernsteinzimmer befindet. Auch verschiedene Stadtrundfahrten sind möglich. Nähere Informationen zu den möglichen Ausflügen finden Sie hier  sowie im Preisteil der Reise.

12. Tag: St. Petersburg
Heute bleibt Ihnen erneut Zeit für eigene Entdeckungen. Falls Sie die Chance nicht schon am Vortag genutzt haben: Wie wäre es heute mit einem Ausflug zum Katharinen-Palast oder einem Besuch der Eremitage? Oder Sie streifen durch die prachtvollen Straßen dieser wunderschönen und beeindruckenden Stadt und nehmen das Flair St. Petersburgs in sich auf. Übernachtung in St. Petersburg.



13. Tag: St. Petersburg – Helsinki (Bahn ca. 390 km)
Der Vormittag steht Ihnen wieder für eigene Erkundungen zur Verfügung. Letzte Gelegenheit für einen Besuch der Eremitage! Am frühen Nachmittag Fahrt mit dem Schnellzug nach Helsinki, das Sie voraussichtlich am frühen Abend erreichen. Übernachtung in Helsinki.

14. Tag: Helsinki
Am Vormittag können Sie die finnische Hauptstadt auf sich wirken lassen. Auf einem Erkundungsgang können Sie sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten anschauen. Sehenswert sind der Hafen, der Senatsplatz mit der Domkirche, die zentrale Mannerheimstraße, das Parlamentsgebäude, die Finlandia-Halle und das Sibelius-Denkmal sowie die berühmte Felsenkirche. Vielleicht finden Sie auch Gelegenheit zu einem kleinen Stadtbummel. Am Nachmittag Einschiffung auf der Fähre nach Stockholm. Abfahrt am späten Nachmittag. Übernachtung an Bord.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt (Zu- und Ausstieg jederzeit möglich).

15. Tag: Stockholm
Am Morgen Ankunft in Stockholm. Eine der Hauptattraktionen in der Altstadt ist natürlich das Königliche Schloss. Sie können außerdem einen Rundgang durch Gamla Stan unternehmen oder eines der vielen Museen der Stadt besichtigen. So etwa das Vasa-Museum: Sehenswert ist das erstaunlich gut erhaltene Wrack des 1628 gesunkenen Kriegsschiffes Vasa. Übernachtung in Stockholm.

Fakultativ:
Entdecken Sie Stockholm auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt.

16. Tag: Stockholm – Oslo (Bahn ca. 530 km)
Am Morgen Bahnfahrt nach Oslo und Ankunft am späten Nachmittag. Gelegenheit für erste Erkundungen: Neben der hübschen Altstadt, dem königlichen Schloss und dem markanten Backstein-Rathaus können Sie zum Beispiel den Vigeland-Skulpturenpark mit den 58 Bronzefiguren besichtigen. Übernachtung in Oslo.

Fakultativ:
„Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt durch die norwegische Hauptstadt.

17. Tag: Abreise
Vormittags haben Sie Gelegenheit zur Erkundung der Hauptstadt Norwegens, die reizvoll am Oslo-Fjord liegt. Spannend ist auch ein Besuch der vielen Museen wie z.B. des Kon-Tiki-Museums. Gegen Mittag Einschiffung auf der Fähre nach Kiel. Genießen Sie die traumhaft schöne Fahrt durch den Oslo-Fjord. Übernachtung an Bord.

18. Tag: Ankunft in Kiel
Nach einer Nacht auf der Ostsee erreichen Sie Kiel, wo Ihre Reise endet.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung! 

 

  • Fährpassagen Kiel – Klaipeda, Helsinki – Stockholm und Oslo – Kiel in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • 14 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bahn- und Busfahrten lt. Programm (Bahn: Klaipeda – Vilnius, St. Petersburg – Helsinki, Stockholm – Oslo; Bus: Vilnius – Riga, Riga – Tallinn, Tallinn – St. Petersburg)
  • Informationsmaterial
     

Hotel - Rund um die Ostsee, A Budget - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    2529 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1599 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2049 €

Hotel - Rund um die Ostsee, B Standard - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    2839 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1739 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2359 €

Hotel - Rund um die Ostsee, C Komfort - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    3089 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1899 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2619 €

Hotel - Rund um die Ostsee, D Deluxe - Variante

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    3829 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2299 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    3349 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Außenkabine
    172 €
  • Transfer-Paket bis zu 2 Personen
    284 €
  • Stadtrundgang Klaipeda (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundgang Vilnius (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundgang Riga (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundgang Tallinn (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg (bei 2 Personen) p.P.
    66 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Isaaks-Kathedrale (bei 2 Personen) p.P.
    112 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Auferstehungskirche (bei 2 Personen) p.P.
    112 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Peter-und-Paul-Festung (bei 2 Personen) p.P.
    109 €
  • Stadtrundfahrt St. Petersburg mit Alexander-Newski-Kloster (bei 2 Personen) p.P.
    109 €
  • Ausflug Eremitage (bei 2 Personen) p.P.
    84 €
  • Ausflug Puschkin mit Katharinen-Palast (bei 2 Personen) p.P.
    124 €
  • Ausflug Peterhof – mit Palast (bei 2 Personen) p.P.
    124 €
  • Ausflug Peterhof – nur Park (bei 2 Personen) p.P.
    114 €
  • Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt Helsinki p.P.
    27 €
  • „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt Oslo p.P.
    31 €
  • „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt Stockholm p.P.
    33 €
  • Visagebühren Russland p.P.
    89 €

Hotel - Rund um die Ostsee, A Budget - Variante

2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage

Klaipeda - Europa City Aurora / Park Inn
Vilnius - Ecotel / Mikotel
Riga - Baltpark / Ibis / Days Riga VEF
Tallinn - Metropol / Oru / Shnelli
St. Petersburg - Nevsky Hotels
Helsinki - Cumulus Kallio
Stockholm - Clarion Stockholm
Oslo - Quality 33
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Rund um die Ostsee, B Standard - Variante

In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage

Klaipeda - Memel
Vilnius - Panorama / Comfort LT
Riga - Tallink / Garden Palace
Tallinn - St. Barbara / Bern / L‘Ermitage
St. Petersburg - Dostojevsky
Helsinki - Sokos Helsinki / Sokos Presidentti
Stockholm - Hellsten
Oslo - Thon Slottsparken

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Rund um die Ostsee, C Komfort - Variante

4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels

Klaipeda - Navalis / National
Vilnius - Artis Centrum / Europa Royale
Riga - Avalon / Wellton Centrum / Astor
Tallinn - von Stackelberg / Nordic Forum
St. Petersburg - Park Inn Nevsky
Helsinki - Scandic Marina
Stockholm - Clation Sign
Oslo - Scandic Victoria
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Hotel - Rund um die Ostsee, D Deluxe - Variante

5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels

Klaipeda - Ararat / Euterpe / Radisson Blu
Vilnius - Ramada / Narutis
Riga - Grand Palace / Neiburgs
Tallinn - Savoy Boutique / Radisson Blu Sky
St. Petersburg - Corinthia Nevsky
Helsinki - Radisson Blu Royal
Stockholm - Radisson Blu Waterfront
Oslo - Continental
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive der Fähranreise ab/bis Kiel angeboten. Die Transfers vom und zum Fährhafen sowie die Transfers zwischen den Hotels und (Bus-)Bahnhöfen sind nicht im Preis enthalten, können aber im Vorfeld über uns hinzugebucht werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Hinweis zum Transport
Sie fahren bei dieser Reise per Bus, Bahn oder Schiff von Stadt zu Stadt und organisieren jeweils Ihre Anreise zum Fährhafen, (Bus)Bahnhof bzw. Hotel selbst. Dabei können Sie in den jeweiligen Städten auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen (Taxi, Bus oder Bahn). Fakultativ können Sie bei uns ein Transfer-Paket zu den jeweiligen Fährhäfen, (Bus)Bahnhöfen bzw. zu den Hotels buchen (außer Stockholm, Helsinki und Oslo).

Verpflegung auf den Fähren
In den bordeigenen Restaurants werden Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort.

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget: 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard: In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort: 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe: 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.
Nähere Informationen zu den Hotels entnehmen Sie bitte der Rubrik „Unterkunft“.

Visa-Registratur
Bitte beachten Sie, dass manche Hotels in Russland eine Gebühr für die Visa-Registratur berechnen, die vor Ort zu zahlen ist.

Einreisebestimmungen baltische Staaten und Skandinavien
Die baltischen und die skandinavischen Länder sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Einreisebestimmungen Russland
Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate). Darüber hinaus ist ein russisches Visum zwingend erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von uns mit der Buchungsbestätigung. Hinweise zum Ausfüllen des Visumsantrages finden Sie auch auf unserer Homepage unter der Rubrik „Service“.
Andere Staatsangehörige fragen bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft nach.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist