Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Schottland: Wunderschöne Highlands - 8 Tage

Optionale Leistungen Gruppenreise Durchführungsgarantie
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-ET-WUHI
Terminwahl:
PREIS:
ab 1259 € pro Person

NEU: 8-tägige geführte Rundreise ab/bis Edinburgh
Die schottischen Highlands sind berühmt für ihre schroffe Landschaft, die schon fast mystischen Seen, beeindruckende Ruinen und Burgen. Die Weite der Landschaft ist faszinierend, inspirierend. Die Isle of Skye und die Inselgruppe Orkney präsentiert Ihnen zwei ganz besondere schottische Inseln, die mit ihrer einzigartigen Natur überzeugen. Urige Ortschaften ergänzen das Bild der schottischen Highlands.

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug angeboten wird. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Edinburgh und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

2. Tag: Edinburgh – Perth – Cairngorm – Inverness (ca. 270 km)
Sie verlassen Edinburgh, fahren über die Forth Road Bridge und weiter nach Perth, bis 1452 Hauptstadt von Schottland. Sie besuchen den Scone Palace, in dem die damaligen schottischen Könige gekrönt wurden. Das heutige Gebäude wurde 1808 errichtet, die Geschichte des Palastes reicht aber ins 12. Jahrhundert zurück. Im Palast sehen Sie eine Nachbildung des „Stone of Scone“, des Krönungssteins, auf dem die Könige während ihrer Krönung saßen. Der ursprüngliche Stein wird im Edinburgh Castle aufbewahrt. Weiterreise in den Cairngorms-Nationalpark, der mehr als ein Viertel der natürlichen Waldfläche Schottlands umfasst. Über das pittoreske Dorf Braemar und durch die atemberaubende Hügellandschaft der Grampian Mountains erreichen Sie die Region Ballindalloch, wo Sie die örtliche Whiskydestillerei besuchen. Nach der Führung und der anschließenden Probe geht es weiter in die Hauptstadt der Highlands. Abendessen und Übernachtung in Inverness.

3. Tag: Inverness – Dornoch – Dunrobin – Castle of Mey – Thurso (ca. 230 km)
Sie fahren zunächst über die imposante Mündung des Moray Firth. Auf der Nordseite des Mündungsufers gibt es kleine Sandbuchten, wo in den Sommermonaten oft Kleinrobben beim Spielen und Fischfangen zu beobachten sind. Sie besuchen Dornoch, ein niedliches Kleinstädtchen an der Ostküste Schottlands. Nach kurzer Weiterfahrt erreichen Sie Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland. Zur Schlossanlage gehört auch ein hübscher Garten im französischen Stil. Entlang der atemberaubenden Ostküste mit menschenleeren, weißen Sandstränden reisen Sie weiter zum nördlichsten Schloss Großbritanniens, Castle of Mey. Es wurde 1566 vom 4. Earl von Caithness gegründet. Im Jahr 1952 wechselte es in königlichen Besitz und diente als königliches Feriendomizil. Abendessen und Übernachtung in Thurso.

4. Tag: Inselgruppe Orkney
Von Gill’s Bay nehmen Sie die Fähre zu den Orkney-Inseln (ca. 1 Std.). Nach Ankunft in St. Margaret’s Hope steht eine ganztägige Inseltour auf dem Programm. Sie überqueren eine der „Churchill Barriers“ (Dämme), die während des Zweiten Weltkriegs errichtet wurden und die fünf östlichen Inseln verbinden. Weiter fahren Sie nach Skara Brae, eine Siedlung aus der Jungsteinzeit, die erst vor 100 Jahren entdeckt wurde und gut erhalten ist. Sie besuchen den rätselhaften „Ring of Brodgar“ und den neolitischen Steinkreis „Standing Stones of Stenness“ bevor Sie zur Inselhauptstadt Kirkwall fahren. Sie können die Stadt mit ihrer im 12. Jahrhundert erbauten St.-Magnus-Kathedrale auf eine Faust erkunden. Kirkwall bietet Einkaufsmöglichkeiten – Geschäfte mit lokal hergestellten Waren wie Käse, Baumwolle und Schmuck. Auf der Rückfahrt Stopp an der „Italian Chapel“, die 1945 von italienischen Kriegsgefangenen aus zwei Nissenhütten gebaut wurde. Fähre zum schottischen Festland. Abendessen und Übernachtung in Thurso.

5. Tag: Thurso – Lairg – Loch Ness – Skye (ca. 400 km)
Heute steht zunächst eine Fahrt entlang der spektakulären Nordküste Schottlands auf dem Programm. Reizvoll ist der Kontrast zwischen den Bergen, die zu den ältesten Steinformationen Europas gehören, und den atemberaubenden Sandstränden mit riesigen Sandbuchten und kristallklarem Wasser. An der Küste sind Seevögel, Papageientaucher, Lummen und mit viel Glück sogar Robben zu beobachten. Südlich von Lairg halten Sie kurz am Shin-Wasserfall, Tummelplatz für Lachse. Weiter geht es zu Schottlands berühmtesten See, Loch Ness. Seit Jahrhunderten gibt es regelmäßige Sichtungen von „Nessie“, das Seeungeheuer lebt der Sage nach in dem See. Sie besuchen die aus dem 13. Jahrhundert stammenden Ruine von Urquhart Castle – wunderschön am Seeufer gelegen, ein idealer Aussichtspunkt. Durch die wildromantischen Highlands gelangen Sie zu Eilean Donan Castle, erbaut im 13. Jahrhundert und noch immer Sitz des MacRae-Clans. Nach dem Fotostopp geht es über die imposante Skye Bridge auf die Isle of Skye, größte Insel der Inneren Hebriden. Abendessen und Übernachtung auf Skye.

6. Tag: Isle of Skye – Fort William (ca. 150 km)
Bei einer Rundfahrt über die Isle of Skye erkunden Sie diese traumhaft schöne Insel. Bei einem anschließenden Spaziergang lernen Sie die Inselhauptstadt Portree kennen. Sie besuchen auch das Armadale Castle, das 1790 als Hauptwohnsitz der MacDonalds gebaut wurde. Ihre Reise führt nach Armadale, wo Sie die Fähre nach Mallaig auf dem schottischen Festland besteigen. Von dort geht es per Zug nach Fort William. Während der Bahnfahrt genießen Sie traumhafte Ausblicke auf klare Gewässer, silbergraue Sandstrände sowie auf Loch Morar. Fort William liegt am Fuß von Großbritanniens höchstem Berg, dem Ben Nevis (1.300 m). Abendessen und Übernachtung in Fort William.

7. Tag: Fort William – Inveraray – Loch Lomond – Glasgow – Edinburgh (ca. 300 km)
Sie fahren nach Inveraray, wo Sie Inveraray Castle, direkt am traumhaften Loch Fyne gelegen, besuchen. Dieser historische Ort wurde 1457 von Colin Campbell, dem ersten Earl of Argyll, als Befestigungsanlage gegründet. Die beeindruckende Burg entstand in der Zeit von 1746 bis 1789. Sie reisen durch die wunderschöne Heidelandschaft bis Sie die „bonny, bonny Banks“ von Loch Lomond erreichen. Beschrieben von Sir Walter Scott als „Queen of the Scottish Lakes“, liegt Loch Lomond mitten in Schottlands größtem Nationalpark. Bei einer einstündigen Bootsfahrt werden Sie den größten See Großbritanniens erkunden. Danach Weiterfahrt nach Glasgow, das Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt erkunden. Als ehemaliger Standort der Schiffsbauindustrie, hat Glasgow sich in letzter Zeit modernisert und verfügt heute über zahlreiche Museen, drei Universitäten sowie diverse Kunstsammlungen und Einkaufsmöglichkeiten. Anschließend geht es weiter nach Edinburgh. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!
max. Teilnehmerzahl: 40 Personen

  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-7
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Bahnfahrt nach Fort William
  • Bootsfahrt Loch Lomond
  • Informationsmaterial

H - Schottland: Wunderschöne Highlands

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1259 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1419 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise - erfolgt in eigener Regie
    0 €

H - Schottland: Wunderschöne Highlands

Edinburgh - Edinburgh Capital Hotel
Inverness - Jurys Inn
Thurso - St. Clair Hotel
Isle of Skye - Kings Arms Hotel
Fort William - Ben Nevis Hotel / Best Western Imperial Hotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Anreise und Transfers
Die Reise wird ohne Flug angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Großbritannien
Großbritannien (England, Wales, Schottland) ist Mitglied der EU, nicht aber des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet. Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist