Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Serbien: Zwischen Donau und Zlatibor - 8 Tage

Flug (inkludiert) Gruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-TA-SERB1
Terminwahl:
PREIS:
ab 1049 € pro Person

8-tägige geführte Rundreise ab/bis Belgrad (inkl. Flug).
Belgrad ist Hauptstadt Serbiens und durchlebte eine bewegte Geschichte. Heute präsentiert sich die Stadt jung und dynamisch, schafft damit den Spagat zwischen Gestern und Heute und lässt trotz aller Modernität doch den Blick in die Vergangenheit zu. Ein Höhepunkt Belgrads ist der Dom des Heiligen Sava. Der riesige Kuppelbau, der bis heute nicht ganz fertiggestellt ist, erinnert an die Hagia Sophia. Weitere Stationen Ihrer Reise sind die Petrovaradin-Festung in Novi-Sad und das Weinbaugebiet, bevor Sie mit dem Zlatibor-Gebirge eine der beliebtesten Urlaubsregionen Serbiens kennenlernen. Hier verkehrt auch die historische Schmalspurbahn „Šargan osmica“, die Teil der ehemaligen Hauptlinie von Sarajevo nach Belgrad war.

Eine erlebnisreise Reise mit nur einem Hotelwechsel: Von Ihren beiden Unterkünften in Belgrad und Zlatibor entdecken Sie die Höhepunkte Serbiens.

Bitte beachten Sie, dass die Reise inklusive Flug und Transfers angeboten wird.

1. Tag: Anreise
Flug nach Belgrad und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Belgrad.

2. Tag: Belgrad
Vormittags Stadtführung durch Belgrad. Bei einem Spaziergang durch die Belgrader Innenstadt erleben Sie das „Flair des Balkans“ und erfahren viel über die Geschichte Serbiens. Sie besichtigen das Rathaus, das Nationalparlament, den Platz der Republik, die Straße Knez Mihailova und die Belgrader Festung. Danach Freizeit. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, das Museum der Jugoslawischen Geschichte zu besuchen (in Eigenregie, zahlbar vor Ort). Das Museum bietet Gelegenheit, das damalige Leben in Jugoslawien und den Kult um den ehemaligen Präsidenten Josip Broz Tito zu entdecken und beherbergt auch das Tito-Mausoleum. Übernachtung in Belgrad.

Fakultativ:
Abendessen in einem traditionellen Restaurant in Skadarlija mit serbischer Volksmusik (als Teil des Mahlzeitenpakets, s. Preisteil).

3. Tag: Belgrad
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Dom des Heiligen Sava. Die serbisch-orthodoxe Kirche ist eine der größten orthodoxen Kirchen überhaupt, mehr als 10.000 Menschen finden darin Platz. Der Bau wurde 1935 begonnen und ist wegen der turbulenten Geschichte von Belgrad noch nicht gänzlich abgeschlossen. Nach der anschließenden Besichtigung des Marktplatzes Kalenic haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor am Abend Ihre Bootsfahrt auf den Flüssen Sava und Donau beginnt. Dabei entdecken Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive. Übernachtung in Belgrad.

4. Tag: Belgrad – Novi Sad – Belgrad
Sie fahren nach Novi Sad, das Sie auf einer Stadtführung entdecken werden. Die bezaubernde Stadt liegt an der Donau und ist umgeben von fruchtbarem Tiefland und dem Nationalpark Fruška Gora. Wegen der kulturellen Bedeutung wird Novi Sad auch “Serbisches Athen” genannt. Teil der Stadtbesichtigung ist auch die Petrovaradin-Festung. Sie wurde zwischen 1691 und 1780 erbaut. Wegen der Größe und Dominanz wird diese Stelle auch das „Gibraltar der Donau“ genannt. Mit einem unglaublichen Verteidigungssystem und einem Netz von 16 km unterirdischer Tunnel wurde die Festung nie erobert. Anschließend geht es nach Sremski Karlovci, ein charmantes Städtchen im Weinanbaugebiet. Sie haben Gelegenheit Bermet, ein Wein mit Heilkräutern und Markenzeichen von Karlovci, zu probieren. Bermet war auch auf der Weinkarte der Titanic zu finden. Übernachtung in Belgrad.

Fakultativ:
Mittagessen in Sremski Karlovci (als Teil des Mahlzeitenpakets, s. Preisteil).

5. Tag: Belgrad – Festung Golubac – Kapetan Mišin Breg – Lepenski Vir – Belgrad
Fahrt zur Festung Golubac. Die imposante Festung war eine mittelalterliche befestigte Stadt auf der Südseite der Donau. Die Festung, die wahrscheinlich im 14. Jahrhundert gebaut wurde, hatte eine turbulente Geschichte, vor allem im Mittelalter, als es zum Gegenstand vieler Schlachten zwischen dem Osmanischen Reich und dem Königreich Ungarn wurde. Anschließend fahren Sie nach Kapetan Mišin Breg, eine authentische Freiluftkunstgalerie, die authentisches serbisches Essen mit einem herrlichen Blick auf die Donau in der Djedarp-Schlucht bietet. Danach besuchen Sie die Ausgrabungsstätte Lepenski Vir. Die archäologische Ort zeigt Spuren einer fortgeschrittenen Zivilisation, die dort bis 9.500 v. Chr. lebte. Übernachtung in Belgrad.

Fakultativ:
Mittagessen in Kapetan Mišin Breg (als Teil des Mahlzeitenpakets, s. Preisteil).

6. Tag: Belgrad – Zlatibor
Das Zlatibor-Gebirge ist der beliebteste Ferienort in West-Serbien. Berühmt ist die Gegend auch für den Prsuta (Rauchschinken), Kajmak (Käsespezialität), komplet lepinja (Tee aus Bergkräutern) und den traditionellen sljivovica (Pflaumenschnaps). Sie besuchen das Freiluftmuseums Sirogojno, in dem ursprüngliche Blockhäuser aus dem 19. Jahrhundert aus allen Teilen von Zlatibor ausgestellt wurden. Ihnen wird nahegebracht, wie Familien in den serbischen Bergen gelebt haben. Im Anschluss geht es zur Höhle Stopica, die vom Trnavski durchlaufen wird. Übernachtung in Zlatibor.

Fakultativ:
Mittagessen in Sirogojno (als Teil des Mahlzeitenpakets, s. Preisteil).

7. Tag: Zlatibor – Mokra Gora – Belgrad
Sie fahren nach Mokra Gora, wo die historische Schmalspurbahn „Šargan osmica“ beginnt und zum Bahnhof Šargan Vitasi führt. Die ehemalige Gebirgsbahn war ein wichtiger Teil der ehemaligen Schmalspur-Hauptlinie von Sarajevo nach Belgrad und wurde 1974 geschlossen. Zwischen 1999 und 2003 wurde der Abschnitt über den Šargan-Pass wiederaufgebaut. Auf einer Fahrt mit der beeindruckenden Bahn können Sie die Umgebung auf sich wirken lassen. Danach besichtigen Sie die hölzerne Stadt, auch bekannt unter dem Namen Küstendorf bzw. Mećavnik. Es handelt sich um ein traditionelles Dorf, das der serbische Filmregisseur Emir Kusturica für seinen Film mit dem Titel "Das Leben ist ein Wunder" gebaut hat. Obwohl es als Filmkulisse errichtet wurde, beherbergt diese Stadt z.B. eine Bibliothek, eine Kunstgalerie, ein Kino, eine Sporthalle, eine Kirche, ein Restaurant und sogar ein Gefängnis für schlechte Filme. Übernachtung in Belgrad.

Fakultativ:
Mittagessen in der hölzernen Stadt (als Teil des Mahlzeitenpakets, s. Preisteil).

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Mindestteilnehmerzahl:
4 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Abreise abzusagen.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft nach Belgrad und zurück
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in 3/4-Sterne-Hotels in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • alle Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus/Kleinbus
  • deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-7
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Informationsmaterial

Hotel - Serbien: Zwischen Donau und Zlatibor

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1049 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1279 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Düsseldorf - Flug mit Air Serbia (nonstop)
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Mahlzeitenpaket p.P.
    77 €

Hotel - Serbien: Zwischen Donau und Zlatibor

Belgrad - Life Design Hotel
Zlatibor - Mona Zlatibor Hotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und Transfers angeboten.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Serbien
Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet. Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist