Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Südengland at its best - 11 Tage

Optionale Leistungen Gruppenreise Durchführungsgarantie
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-ET-SUER
Terminwahl:
PREIS:
ab 1699 € pro Person

NEU: 11-tägige geführte Rundreise ab/bis London.
Charmante Küstenstädtchen, imposante Burgen und Kathedralen und nicht zuletzt die beeindruckende Küstenlinie mit ihren Steilküsten und Badebuchten machen das Flair Südenglands aus. Leeds Castle, Hampton Court Palace, Arundel, Salisbury, Exeter und Bath sind bei dieser Reise ebenso Stationen wie das mystische Stonehenge, das berühmt-berüchtigte Dartmoor, der Exmoor-Nationalpark, die Isle of Wight und die malerische Küste von Cornwall. Südengland intensiv!

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Transfers angeboten wird. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers vom und zum Flughafen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach London. Übernachtung in London.

2. Tag: London – Leeds Castle – Rye – Eastbourne (ca. 180 km)
Sie fahren durch die Grafschaft Kent, den ‘Garten Englands’, und zu Leeds Castle. Das Schloss (12. Jh.) wird oft als „das schönste Castle der Welt“ bezeichnet. Es ist als „Lady´s Castle“ bekannt, weil es das Zuhause vieler englischer Königinnen war. Nachmittags geht es nach Rye. Rye verfügt über niedliche Gassen aus Kopfsteinpflaster, malerische Häuser im Tudorstil und Gebäude im elisabethanischen Stil, die bis zum heutigen Tag erhalten sind. Dann Fahrt nach Eastbourne, ein beliebter Badeort an der Südküste Englands. Abendessen und Übernachtung in Eastbourne.

3. Tag: Eastbourne – Arundel – Portsmouth – Isle of Wight (ca. 150 km)
Fahrt nach Arundel, ein Bilderbuchstädtchen mit einer imposanten Burg. Nachmittags erreichen Sie Portsmouth, Geburtsort von Charles Dickens und zugleich bedeutendster Kriegshafen Englands. Sie besichtigen das Admiralschiff HMS Victory. Es wurde 1765 in Kent gebaut und war u.a. 1805 Flaggschiff in der Schlacht von Trafalgar. Am späten Nachmittag nehmen Sie die Fähre zur Isle of Wight. Abendessen und Übernachtung in Ryde bzw. Portsmouth (Termin 30.06.17).

4. Tag: Isle of Wight
Sie erkunden eine der schönsten Inseln vor der Küste Südenglands. Die Steilküste und der vorgelagerte Sandstrand sind eine Attraktion! Nach einer Inselrundfahrt haben Sie Gelegenheit zu einer Fahrt mit dem Dampfzug. Am Nachmittag besuchen Sie den Park des Osborne House. Es war Sommersitz und Sterbeort von Queen Victoria. Zum Anwesen gehören neben mehreren hundert Hektar Land noch weitere Häuser wie das Bladon Manor. Im weitläufigen Park wurde für die Kinder ein Schweizer Berghaus, das „Swiss Cottage“ gebaut. Abendessen und Übernachtung in Ryde (Isle of Wight) bzw. Portsmouth (Termin 30.06.17).

5. Tag: Isle of Wight – Salisbury – Stonehenge – Bristol (ca. 160 km)
Es geht zurück zum Festland und zur mittelalterlichen Marktstadt Salisbury, bekannt für die Kathedrale. Sie fahren weiter nach Stonehenge, dem wichtigsten prähistorischen Monument Großbritanniens. Am Nachmittag erreichen Sie die mittelalterliche Ortschaft Lacock, ein pittoreskes Dorf mit einer malerischen Abtei. Der religiöse Orden wurde 1539 aufgelöst und seither ist die Abtei Wohnort der Familie Talbot. Die Abtei war Kulisse in den beiden ersten Harry-Potter-Filmen. Abendessen und Übernachtung in Bristol.

6. Tag: Bristol – Bath – Glastonbury – Wells – Bristol (ca. 110 km)
Sie fahren in die Kurstadt Bath, dessen 2.000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen begann. Auf einer Rundfahrt sehen Sie u.a. den Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur, den Queen Square, ‘The Circus’ und die vornehmen Assembly Rooms. Am Nachmittag fahren wir durch Somerset nach Glastonbury, wo sich eine der ältesten Abteien Großbritanniens befindet. Der Sage nach wird Glastonbury auch die "Insel von Avalon" genannt, hier soll sich das Grab von König Artus befinden. Fahrt nach Wells, eine Stadt am Fuße des Berges Mendip, und weiter nach Bristol. Abendessen und Übernachtung in Bristol.

7. Tag: Bristol – Exmoor-Nationalpark – Plymouth (ca. 260 km)
Es geht durch Somerset und entlang der atemberaubenden Küste von North Devon mit rauen Klippen und schönen Sandstränden. Sie passieren malerische Städtchen wie Minehead und Lynton und fahren durch die unverfälschte und wunderschöne Natur des Exmoor-Nationalparks. Sie erreichen Plymouth, einen der größten See- und Kriegshäfen Englands. Viele berühmte Eroberer, Entdecker und Freibeuter begannen hier ihre Reise – Sir Francis Drake, Walter Raleigh und James Cook. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.

8. Tag: Cornwall
Ganztagestour nach Cornwall. Über Bodmin Moor führt die Reise in das Malerdorf St. Ives mit seinen romantischen Häusern und Gassen. Das Dorf ist ein beliebter Badeort mit schönen Sandbuchten und Klippen. Entlang der cornischen Küste erreichen Sie Land’s End, die südlichste Spitze Englands. Beim Küstenstädtchen Marazion haben Sie einen herrlichen Blick auf St. Michael’s Mount, eine kleine Felseninsel und Wahrzeichen von Cornwall. Der Sage nach sollen Fischer im 5. Jh. eine Erscheinung des Heiligen Michael gehabt haben. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.

9. Tag: Plymouth – Dartmoor – Exeter – Basingstoke (ca. 290 km)
Fahrt durch das berühmt-berüchtigte Dartmoor. Die Landschaft ist geprägt von wildromantischen Hügelketten und weiten Moorgebieten. Häufiger Nebel liefert den Stoff für zahlreiche Legenden und Spukgeschichten, man denke nur an Sir Conan Doyles “Hund von Baskerville”. Danach besuchen Sie Exeter, Hauptstadt von Devon. Hübsche Häuser aus der Tudor- und der Stuartzeit beeindrucken ebenso wie die majestätische Kathedrale, die Sie besuchen werden. Abendessen und Übernachtung in Basingstoke.

10. Tag: Basingstoke – Hampton Court – London (ca. 100 km)
Vormittags besuchen Sie Hampton Court Palace, ehemaliger Wohnsitz vom Heinrich dem VIII. Der Palast war einst das Zentrum des königlichen und politischen Lebens in England. Bei einem Besuch dieses imposanten Tudor-Gebäudes besichtigen Sie die Große Halle Heinrichs VIII., die von Christopher Wren entworfenen Staatsgemächer von König Wilhelm III. sowie die Tudor-Küchen des Palastes. Auch sehenswert ist der berühmte Irrgarten, der im 17. Jh. angelegt wurde. Nachmittags kehren Sie nach London zurück und entdecken bei einer kurzen Stadtrundfahrt die bedeutendsten Höhepunkte: Royal Albert Hall, Marble Arch, Hyde Park, Harrods in Knightsbridge, Buckingham Palast, Piccadilly Circus, Trafalgar Square mit der Nelson Säule, Nr. 10 Downing Street, The Houses of Parliament & Big Ben, Westminster Abbey, Tower of London und Tower Bridge. Übernachtung in London.

11. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!
max. 40 Teilnehmer (bei den Terminen 30.06., 21.07. und 11.08.17 max. 26 Teilnehmer)

  • 10 Übernachtungen in 3/4-Sterne-Hotels in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • 8 x Abendessen
  • alle Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-8
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Fähre zur Isle of Wight
  • Informationsmaterial
     

Hotel - Südengland at its best

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1699 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    2119 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise - erfiolgt in eigener Regie
    0 €

Hotel - Südengland at its best

London - Copthorne Tara Hotel
Eastbourne - Best Western York House Hotel
Isle of Wight bzw. Portsmouth - Yelfs Hotel bzw. Best Western Royal Beach
Bristol - The Bristol Hotel
Plymouth - Copthorne Hotel
Basingstoke - The Basingstoke Hotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Anreise und Transfers
Die Reise wird ohne Flug und Transfers angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers vom und zum Flughafen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Bitte beachten Sie, dass London über mehrere Flughäfen verfügt, die sich in unterschiedlichen Entfernungen zum Stadtzentrum befinden. Die Londoner Flughäfen sind i.d.R. mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen, sodass Sie auch diese nutzen können.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Großbritannien
Großbritannien (England, Wales, Schottland) ist Mitglied der EU, nicht aber des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist