Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
+49 40 3802060
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Breslau, Krakau und die Höhepunkte Südpolens - 7 Tage

> Busreise (ab/bis Deutschland) > Gruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-2021+OR-PL-R08-21
Terminwahl:
PREIS:
ab 888 € pro Person

7-tägige Busreise ab/bis Deutschland.

  • Hotels im Stadtkern
  • inkl. Salzbergwerk Wieliczka
  • Busreise ab/bis Deutschland

Breslau und Krakau bezaubern mit ihren Kulturschätzen und ihrem besonderen Flair. Freuen Sie sich auf diese Rundreise, wobei die beiden Städte im Mittelpunkt stehen.
Wie Breslau bietet auch Krakau einen zentralen Platz, den Hauptmarkt (Rynek Glowny). Seit dem 13. Jh. markiert er das Zentrum der Altstadt und gilt als größter mittelalterlicher Marktplatz Europas. Die schönen Tuchhallen und die gotische Marienkirche dominieren den Platz. An der Weichsel, am südlichen Ende der Altstadt, erhebt sich der Wawel-Hügel. Im Innern befindet sich einer Legende nach eine alte Drachenhöhle - oben trohnt die großartige Burganlage der ehemaligen polnischen Könige. Altstadt und Burg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe! Die alte Königsstadt bietet viele Museen, Kirchen und Synagogen, das Florianstor mit Stadtmauer, das alte jüdische Viertel Kazimierz, den erholsamen Stadtpark (Planty) und zahlreiche Bars und Cafés mit Leckereien.

Reiseroute: Breslau - Krakau - Salzbergwerk Wieliczka - Kazimierz - Hirschberg im Riesengebige

1. Tag
Unsere Reise startet morgens nicht zu früh ab Bielefeld, damit Sie verschiedene Anreisemöglichkeiten zu unseren Einstiegsorten nutzen können. Unser Reisebus fährt u.a. über Hannover und Berlin auf direktem Weg nach Südpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Breslau (Wroclaw) und das beliebte Hotel ****HP Park Plaza. Empfang durch unsere Reiseleitung und Abendessen im Hotel.

2. Tag Breslau
Breslau ist eine Stadt, in der man das Leben zu genießen versteht. Gastronomie mit Sitzmöglichkeiten im Freien, Terrassen, Biergärten und Geschäfte um den geräumigen Marktplatz bilden im Sommer die Kulisse für ein Urlaubsflair. Nach Ihrem Rundgang um das bekannte gotische Rathaus, verschaffen Sie sich mit einer anschließenden Stadtrundfahrt einen größeren Überblick. Geplante Stationen sind die schöne Oper, der beeindruckende Hauptbahnhof, die große Kaiserbrücke, die Jahrhunderthalle (UNESCO-Weltkulturerbe) und die Dominsel. Hier befindet sich auch die Kathedrale St. Johannes des Täufers - kurz der Breslauer Dom. Sie besichtigen natürlich das Wahrzeichen der Stadt.
Ein weiterer Tagespunkt ist die Universität, die seit 1702 besteht. Sie kommen auch zur prunkvollen Aula Leopoldina, ein barocker Empfangssaal, der zu Ehren des Universitätsgründers Kaiser Leopold I. errichtet wurde. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

3. Tag Breslau
Im Laufe des Vormittag setzen Sie Ihre Reise fort. Durch das Oppelner Land fahren Sie zur "Königsstadt" Krakau (Krakow). Sie flanieren durch die beeindruckende Krakauer Altstadt und erreichen den großen Hauptmarkt, die berühmten Tuchhallen und den Rathausturm. Die Marienkirche glänzt nicht nur mit einer reichen Innenausstattung und dem Hochaltar von Veit Stoß (der größte mittelalterliche Hochaltar Europas), sondern bietet auch zwei schöne Geschichten zu den unterschiedlichen Türmen und dem berühmten Turmbläser. Abendessen im Hotel.

4. Tag Krakau
Auf Ihrem Spaziergang kommen Sie auch an der sehenswerten Peter-und-Paul-Kirche vorbei und erreichen dann den berühmten Wawel. Hier thront die Burganlage auf einem Hügel über der Weichsel. Zur Anlage gehören die Kathedrale mit den Königsgräbern und das prunkvolle Königsschloss. Nach der Besichtigung der Wawel-Kathedrale haben Sie freie Zeit. Folgende Ziele liegen in der Stadt

  • das Wawel-Schloss-Museum • die alte Jagiellonen-Universität mit Collegium Maius • das Museum unter dem Hauptmarkt • die Franziskanerkirche mit ihren schönen Glasfenstern • das interessante Museum "Oskar Schindlers Emaillefabrik" im nahen Krakauer Stadtteil Zablocie. Wenn Sie Ihren Krakau Aufenthalt mit einem Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau verbinden möchten, bedenken Sie das diese ca. 70 km entfernt liegt. Unser Reiseleiter kann diese Fahrt für Sie organisieren.

5. Tag Krakau
Das heutige Programm führt Sie nach Wieliczka, wo Sie das 700 Jahre alte Salzbergwerk besichtigen. Unter der Erde verlaufen einige 100 km Tunnel. Es gibt Salzseen, ein Museum, authentische Bergbauanlagen, Salzdenkmäler und ein Sanatorium. Die Besonderheiten sind die 54 m lange Kapelle Kinga, in der auch Konzerte stattfinden und die Kapelle St. Anton mit den interessanten Salzbildern. Das Salzbergwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Später besuchen Sie mit uns den jüdischen Stadtteil Kazimierz. Ursprünglich war Kazimierz eine eigene Stadt, die im 14. Jh. von König Kasimir dem Großen gegründet wurde. Sie erleben hier einen schönen Abend mit Musik und genießen typisches Essen und ein Glas Rotwein.

6. Tag Krakau
Sie verlassen heute Krakau und fahren nach Westen in Richtung Riesengebirge (Karkonosze). Das Vorland des Gebirges war schon im 19. Jh. ein beliebter Treffpunkt des preußischen Hochadels. Prinzen und Könige trafen sich zur Sommerfrische und ließen die schlösserreichste Region Europas entstehen! Ihr Ziel ist das schöne Städtchen Hirschberg (Jelenia Gora). Sie wohnen im ***Hotel Mercure Jelenia Gora.

7. Tag Riesengebirge
Mit einem letzten Blick zur 1602 Meter hohen Schneekoppe endet Ihre Rundreise und Sie fahren mit vielen Eindrücken zurück nach Deutschland.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 48 Personen (in der Regel belaufen sich die Gruppengrößen auf 30 Personen)
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn.

Reiseveranstalter: Ostreisen GmbH

  • Busreise tagsüber nach Südpolen im modernen 4*Reisebus inkl. aller Gebühren
  • 2 x Übernachtung in Breslau
  • 3 x Übernachtung in Krakau
  • 1 x Übernachtung in Hirschberg
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in Kazimierz
  • Stadtführung Breslau mit Ihrer Reiseleitung
  • Eintritt und Führung Universität und Aula Leopoldina
  • Eintritt Breslauer Dom
  • Stadtführung Krakau
  • Eintritte Marienkirche und Wawel-Kathedrale
  • Eintritt Salzbergwerk Wieliczka
  • Besuch des Stadtteils Kazimierz
  • Dt.-spr. Reiseleitung ab/bis Südpolen
  • Reiseunterlagen mit Reiseführer, Kofferanhänger etc.

Vor Ort ist ein kurzer Einsatz mit einem örtlichen Bus möglich

Wählen Sie Ihren Termin
7 Tage
31.05.2021 - 06.06.2021 | 7 Tage

Hotel laut Ausschreibung (OR)

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    888 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1048 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Übernachtung Bielefeld im DZ p.P.
    50 €
  • Übernachtung Bielefeld im EZ p.P.
    85 €
  • Übernachtung Herford im EZ p.P.
    62 €
  • Übernachtung Herford im DZ p.P.
    43 €
  • Übernachtung Langenhagen im EZ p.P.
    74 €
  • Übernachtung Langenhagen im DZ p.P.
    50 €
  • 09 Zustieg in Berlin Hbf., ca. 12:45 Uhr, Rückkehr Bahnhof ca. 13:50 Uhr
    0 €
  • 08 Zustieg in Magdeburg-Rothensee, Total Autohof ca. 11:40 Uhr, Rückkehr ca. 15:00 Uhr
    0 €
  • 07 Zustieg in Braunschweig-Rühme, Bahnhof Lincolnsiedlung ca. 10:20 Uhr, Rückkehr ca. 16:30 Uhr
    0 €
  • 06 Zustieg in Hannover-Langenhagen, Berliner Platz ca. 09:15 Uhr, Rückkehr Hotel u. Parkplatz ca. 17:30 Uhr
    0 €
  • 05 Zustieg in Hannover, Hbf.-Rückseite, Taxi-Parkstreifen ca. 08:50 Uhr, Rückkehr Bahnhof ca. 18:00 Uhr
    0 €
  • 04 Zustieg in Porta Westfalica, am Autohof ca. 08:20 Uhr. Rückkehr ca. 18:20 Uhr
    0 €
  • 02 Zustieg in Bielefeld-Nord, Hotel Milser Krug ca. 07:30 Uhr, Rückkehr Hotel und Parkplatz ca. 19:15 Uhr
    0 €
  • 03 Zustieg in Herford-Ost, Hotel Waldesrand ca. 08:00 Uhr, Rückkehr Hotel, Parkplatz f. Hotelgäste ca. 18:45 Uhr
    0 €
  • 01 Zustieg in Bielefeld, Hbf.-Rückseite, Bus-Parkstreifen ca. 07:15 Uhr, Rückkehr ca. 19:30 Uhr
    0 €

Hotel laut Ausschreibung (OR)

Breslau - 2 Nächte - Hotel HP Park Plaza (****)
Während unserer Städtereise wohnen Sie in einem zentral gelegenen Hotel. Sie verlieren keine Zeit durch aufwändige Wege zur Altstadt und haben vielfältige Möglichkeiten während Ihrer Freizeit! Beachten Sie bei Vergleichen: Nicht jedes Hotel mit dem Wort "Centrum" im Namen liegt auch für Fußgänger zentrumsnah.
Das Hotel HP Park Plaza ist unser Partner für Übernachtungen in Breslau. Die Gäste schätzen die Lage an der Oder und die Nähe zum Altstadtring sehr. Das Haus liegt an der Universitätsbrücke und ca. 900 m vom Ring entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Minibar, Safe, TV, Klima und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über eine Bar, eine Terrasse, Aufzug und bietet WLAN. Das Restaurant ist für seine gute Küche bekannt. In Ausnahmefällen steht für unsere Reisegruppen das gleichwertige und zentral gelegene Hotel Mercure Wroclaw zur Verfügung.

Krakau - 3 Nächte - Hotel Garden Palace (***)
Während unserer Krakau-Reise wohnen Sie in einem zentral gelegenen Altstadthotel. Sie verlieren keine Zeit durch aufwändige Stadteinfahrten!
Das Hotel Garden Palace ist unser neuer Partner für Übernachtungen in Krakau. Das Haus hat 31 Zimmer und liegt nur 8 Gehminuten vom Krakauer Hauptmarkt entfernt. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Kaffee- und Teezubehör, TV, Klima, Safe und moderne Badezimmer mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten. Das Haus verfügt über einen Garten, ein Restaurant, eine Bar, einen Kofferservice und bietet WLAN. In Ausnahmefällen steht für unsere Reisegruppen das zentral gelegene Hotel Wyspianski zur Verfügung.

Hirschberg - 1 Nacht - Mercure Jelenia Gora (***)

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie

Barrierefreiheit
Die Reisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Der Bus hat hohe Stufen am Einstieg und an den Ausflugszielen ist keine Barrierefreiheit zu garantieren. Ein klappbarer Rollator oder Rollstuhl (Handantrieb) muss angemeldet und die Mitnahme von uns vorher bestätigt werden.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Ostreisen GmbH finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/Fremdveranstalter

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Anreise
Nähere Informationen über die Zustiegsorte und Anreisemöglichkeiten finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/busreiseinformationen/

 

 

Fragen zur Reise?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail:

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie kontaktieren zu können. Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"

© 2020 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Bramfelder Straße 115 | D - 22305 Hamburg | Telefon: +49 40 3802060 | powered by Easytourist