Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Ikonen, Bernstein, Fabergé - 8 Tage

> Flug (inkludiert) > Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR18+LI-RUSS8
Terminwahl:
PREIS:
ab 2390 € pro Person

8-tägige Erlebnisreise in kleiner Gruppe mit den Glanzlichtern von St. Petersburg und Moskau.

  • Die Glanzlichter der beiden Weltmetropolen St. Petersburg und Moskau kombiniert
  • Peter-und-Paul-Kathedrale: Besuch der letzten Ruhestätte der meisten Zaren, u. a. von Peter dem Großen, Katharina der Großen und Nikolaus II.
  • Das legendäre Bernsteinzimmer im Katharinen-Palast
  • Ei, Ei, Ei: Meisterwerke der russischen Juweliere im privaten Fabergé-Museum
  • Erlebnis Eremitage: Fachkundige Führung mit exklusiver Erläuterung ausgewählter Exponate
  • Diamanten - so groß wie das Ritz: Sie erhalten Zutritt zum Moskauer Diamantenfond mit den Schätzen der Zaren, darunter auch der weltberühmte Orlow-Diamant von Katharina der Großen
  • Exklusive Führung durch den Moskauer Kreml mit Besuch der geschichtsträchtigen Zaren-Kathedralen

Erleben Sie auf dieser Reise in einer kleinen Gruppe die großartigen Glanzlichter der beiden so unterschiedlichen, doch gleichermaßen faszinierenden Weltmetropolen St. Petersburg und Moskau. Sie logieren jeweils in Komfort-Hotels in bester Lage - nur wenige Gehminuten vom Newski Prospekt bzw. vom Roten Platz entfernt. Kompetent geführt von Ihrer exzellent Deutsch sprechenden Reiseleitung entdecken Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der beiden schillernden Städte. Mit unseren InsiderTipps aus erster Hand haben Sie zudem die Gelegenheit, das Venedig des Nordens und Europas größte Metropole auch abseits der Besucherpfade zu erkunden.
1. Tag Ankunft in St. Petersburg
Sie fliegen nach St. Petersburg, wo Ihre freundliche Reiseleitung Sie am Flughafen begrüßt und mit Ihnen in Ihr zentral gelegenes Komfort-Hotel fährt. Nach dem Abendessen laden wir Sie zu einer stimmungsvollen Bootsfahrt auf den Kanälen der zauberhaften Zarenstadt ein. Freuen Sie sich auf romantisch illuminierte Prachtbauten und erfahren Sie auf besonders überzeugende Weise, dass St. Petersburg nicht von ungefähr den Beinamen Venedig des Nordens trägt. (A)

2. Tag Peter-und-Paul-Festung und Isaaks-Kathedrale
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt, die Ihnen einen Überblick über die meisterhaft angelegten Kanäle, pittoresken Brücken, prächtigen Paläste und glanzvollen Kirchen verschafft. Die Innenstadt von St. Petersburg ist ein architektonisches Gesamtkunstwerk, das in Gänze zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie besuchen die Peter-und-Paul-Festung auf der Haseninsel, deren Grundsteinlegung im Mai 1703 als offizielle Gründung der Stadt gilt. Der Mittelpunkt der Festung ist die Peter-und-Paul-Kathedrale, zwischen 1712 und 1733 im Stile des Frühbarocks erbaut und Hauptgrabstätte der russischen Zaren. Wir arrangieren für Sie eine Innenbesichtigung der Kathedrale, damit Sie aus nächster Nähe die letzte Ruhestätte von Peter dem Großen, Katharina der Großen und auch des letzten Zaren Nikolaus II. und seiner Familie inspizieren können. Neben der Kathedrale sehen Sie die mächtige Trubezkoi-Bastion mit dem berüchtigten Gefängnis, im dem politische Gefangene eingekerkert waren, darunter so prominente Protagonisten wie Dostojewski, Gorki, Bakunin, Kropotkin und Lenins Bruder Alexander Iljitsch Uljanow. Anschließend besuchen Sie einen der größten Sakralbauten der Erde, der sage und schreibe 10.000 Menschen Platz bietet: die majestätische Isaaks-Kathedrale mit ihrer gigantischen goldenen Kuppel. (FM)

3. Tag Bernsteinzimmer und Fabergé- Museum
Heute fahren Sie nach Puschkin, wo Sie das UNESCO-geschützte Residenz-Ensemble Zarskoje Selo (Zarendorf) mit seinen prächtigen Landschaftsparks, Schlössern und Pavillons bewundern. Ein besonderer Blickfang ist der weltberühmte Katharinen-Palast mit seiner 300 m langen Barock-Fassade. Nehmen Sie sich etwas Zeit und lassen Sie das harmonische Zusammenspiel der rhythmisch angeordneten weißen Säulen, der vergoldeten Atlanten und Fensterrahmen und der lasurblauen Wände auf sich wirken! Der prunkvolle Palast trägt unverkennbar die Handschrift des Star-Architekten Rastrelli, der das Gebäude im Auftrag von Elisabeth I. zwischen 1752 und 1756 komplett umbauen und einmalig luxuriös ausstatten ließ. Der Große Saal, mit 900 m² einer der größten Ballsäle Europas, ist ein Augenschmaus aus Licht und Heute fahren Sie nach Puschkin, wo Sie das UNESCO-geschützte Residenz-Ensemble Zarskoje Selo (Zarendorf) mit seinen prächtigen Landschaftsparks, Schlössern und Pavillons bewundern. Ein besonderer Blickfang ist der weltberühmte Katharinen-Palast mit seiner 300 m langen Barock-Fassade. Nehmen Sie sich etwas Zeit und lassen Sie das harmonische Zusammenspiel der rhythmisch angeordneten weißen Säulen, der vergoldeten Atlanten und Fensterrahmen und der lasurblauen Wände auf sich wirken! Der prunkvolle Palast trägt unverkennbar die Handschrift des Star-Architekten Rastrelli, der das Gebäude im Auftrag von Elisabeth I. zwischen 1752 und 1756 komplett umbauen und einmalig luxuriös ausstatten ließ. Der Große Saal, mit 900 m² einer der größten Ballsäle Europas, ist ein Augenschmaus aus Licht und Gold. Hauptzierde des Katharinen-Palastes war und ist das Bernsteinzimmer, dessen Wandverkleidungen und Möbel aus Bernstein Peter der Große einst vom preußischen König Friedrich Wilhelm I. geschenkt bekam. Sie besichtigen das Bernsteinzimmer, das seit 2003 wieder als originalgetreue Rekonstruktion zu bestaunen ist. Nach einem zünftigen Mittagessen fahren Sie zurück nach St. Petersburg, wo Sie das beeindruckende Fabergé-Museum besuchen. (FM)

4. Tag Auf der Ostsee nach Peterhof
Der heutige Ausflug führt Sie per Tragflächenboot nach Peterhof. Die von Peter dem Großen am Ufer der Ostsee angelegte Zarenresidenz wird gern als russisches Versailles bezeichnet und zählt aus gutem Grund zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besichtigen den weitläufigen Schlosspark, märchenhafte englische Landschaftsgärten mit malerischen Tempeln und Pavillons, und bestaunen die weltberühmten goldenen Wasserspiele mit insgesamt über 150 Fontänen - besonders großartig ist die oft fotografierte Große Kaskade. Nach Ihrer Rückkehr haben Sie in St. Petersburg Freizeit für eigene Erkundungen. (F)

5. Tag Eremitage und Sapsan-Fahrt nach Moskau
Am Morgen besuchen Sie die Eremitage, eine der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Es dauert wohl mehrere Wochen, alle 350 Ausstellungsräume zu besuchen, und wahrscheinlich reicht ein Menschenleben nicht aus, alle 3 Millionen Sammlungsobjekte in Augenschein zu nehmen. Eine fachkundige Führung macht Sie mit ausgewählten Glanzlichtern der gigantischen Eremitage-Sammlung vertraut. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Bahnhof und steigen in den Schnellzug Sapsan (Falke), der Sie in knapp 4 Stunden nach Moskau bringt. In der russischen Hauptstadt beziehen Sie Ihr Zimmer in Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. (FM)

6. Tag Moskauer Kreml: Ikonen, Gold und Diamanten
Heute kommen Sie in den Genuss einer Führung durch den Moskauer Kreml (UNESCO-Welterbe) und besuchen die Kathedralen der Zaren mit ihren einmaligen Reliquien und Ikonen, u. a. von Theophanes dem Griechen und Andrei Rubljow. Ein weiteres Highlight: Sie erhalten Zutritt zum Diamantenfond, wo Diamanten von unschätzbarem Wert, darunter der Orlow-Diamant von Katharina der Großen, riesige Goldnuggets aus dem Ural sowie Krone und Kronjuwelen der Zaren ausgestellt sind. Der Nachmittag steht Ihnen für Aktivitäten in eigener Regie zur freien Verfügung. Vielleicht besuchen Sie das berühmte Warenhaus GUM oder schlendern über die Prachtstraße Twerskaja. (F)

7. Tag Tretjakow-Galerie und Besuch bei Prominenten
Heute besuchen Sie die Tretjakow-Galerie, wo die bedeutendsten Kunstwerke russischer Künstler ausgestellt sind. Auf dem Gelände des Neujungfrauen-Klosters (UNESCO-Welterbe) spazieren Sie über den Prominenten-Friedhof, wo berühmte Persönlichkeiten wie Tschechow und Bulgakow, Eisenstein und Bondartschuk, Schostakowitsch und Rostropowitsch, Chruschtschow und Jelzin beigesetzt sind. Für den Abend haben wir für Sie ein Abschiedsessen in einem hervorragenden Restaurant organisiert. Gut gestärkt besichtigen Sie einige der schönsten Stationen der Moskauer Metro, bevor Sie zurück in Ihr Komfort-Hotel fahren. (FA)

8. Tag Do swidanja! Auf Wiedersehen, Russland!
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 12 Gäste
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

  • Linienflüge mit Aeroflot oder Lufthansa ab/bis Frankfurt, München oder Berlin in der Economy Class
  • 4 Übernachtungen in St. Petersburg im zentral gelegenen Komfort-Hotel
  • 3 Übernachtungen in Moskau im zentral gelegenen Komfort-Hotel
  • Zugfahrt St. Petersburg – Moskau mit dem Schnellzug Sapsan in der 2. Klasse
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • Alle Transfers in St. Petersburg und Moskau mit Minibus oder Reisebus

Wählen Sie Ihren Termin
8 Tage
30.12.2018 - 06.01.2019 | 8 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    2390 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    3180 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Visumgebühren Russland
    82 €

Hotel laut Ausschreibung

St. Petersburg - Angleterre Hotel****
Moskau - Marriott Grand Wish****

Änderungen vorbehalten.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Visa-Registratur
Bitte beachten Sie, dass manche Hotels in Russland eine Gebühr für die Visa-Registratur berechnen, die vor Ort zu zahlen ist.

Einreisebestimmungen Russland
Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate). Darüber hinaus ist ein russisches Visum zwingend erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Hinweise zum Ausfüllen des Visumsantrages finden Sie auch unter www.schnieder-reisen.de/visumantraege/
Andere Staatsangehörige fragen bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft nach.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der o.a. Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2018 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk