Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Meer, Moore und magische Orte - 10 Tage

> Durchführungsgarantie > Kleingruppenreise > Optionale Leistungen > Wanderreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-19+SR-BBT-WB19
Terminwahl:
PREIS:
ab 1109 € % pro Person

NEU: 10-tägige geführte Wanderreise ab Tallinn / bis Vilnius.

  • aktive Kleingruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • fünf moderate Wanderungen von max. 10 km Länge
  • Nationalparks Lahemaa, Kemeri und Gauja
  • ein ganzer Tag auf der Kurischen Nehrung
  • magische Stätten: "Berg der Kreuze“ und Kernave
  • Stadtrundgänge in Tallinn, Riga und Vilnius

Die wunderschönen und von Mooren geprägten Nationalparks Lahemaa und Kemeri, der Gauja-Nationalpark, die Kurische Nehrung zwischen Ostsee und Haff und der Neris-Regionalpark sind die reizvollen Orte Ihrer Wanderungen auf dieser Reise. Dabei erleben Sie einen Querschnitt durch die einzigartigen Landschaften des Baltikums. Dennoch kommen die Kultureinrücke nicht zu kurz, denn auch Tallinn, Riga und Vilnius, das historische Kernave, der magische "Berg der Kreuze“ und die Burg von Trakai stehen auf dem Programm.

Tourencharakter:
Moderate Wanderungen mit Etappenlängen von 3 bis maximal 10 km machen diese Wanderreisen zu einer aktiven Rundreise, die auch für Menschen mit durchschnittlicher Kondition geeignet ist. In Kombination mit den Stadtrundgängen in den drei Hauptstädten, dem Besuch von Trakai und einer Führung durch Klaipeda ist diese Reise eine gelungene Mischung aus Kultur- und Naturerlebnis. Dank der maximalen Gruppengröße von 16 Teilnehmern sind intensive Eindrücke garantiert.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Tallinn. Am Abend (ca. 19.00 Uhr) findet ein Begrüßungstreffen statt. Übernachtung in Tallinn.

2. Tag: Tallinn - Lahemaa (ca. 80 km Fahrt)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Tallinn, u.a. mit Besuch der wichtigsten historischen Denkmäler der Altstadt: die vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen ”Langer Hermann“ und "Dicke Margarethe“, das Schloss Toompea, Sitz des estnischen Parlaments, die mittelalterliche Burg Toompea, die Alexander-Newski-Kathedrale, die Domkirche, der Rathausplatz und die Alte Apotheke aus dem 15. Jh. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends Abfahrt in Richtung Lahemaa-Nationalpark. Übernachtung in Lahemaa.

3. Tag: Lahemaa - Cesis (ca. 320 km Fahrt, ca. 6 km Wanderung)
Sie wandern im schönen Lahemaa-Nationalpark (6 km, ca. 2 Std.)! Lahemaa bedeutet so viel wie "Land der Buchten“ Der Nationalpark ist bekannt für seine abwechslungsreichen Landschaften: Steilufer, dichte Wälder, zahlreiche Seen, Flüsse und Wasserfälle. Die unberührten Sandstrände, moosbedeckten Pinienwälder und mehr als 200 verschiedene Vogelarten sowie rund 900 Pflanzenarten locken Naturverbundene an. Zudem finden sich hier zahlreiche alte Gutshäuser. Nach dem Mittagessen Abfahrt nach Cesis in Lettland. Übernachtung in Cesis (ggf. Sigulda).

4. Tag: Cesis - Gauja-Nationalpark - Riga (ca. 50 km Fahrt, ca. 6 km Wanderung)
Abfahrt nach Sigulda und Wanderung im Gauja-Nationalpark (6 km, ca. 2 Std.), oft "Livländische Schweiz" genannt. Der Nationalpark umfasst das Flusstal der Gauja, die zusammen mit ihren Nebenflüssen eine eindrucksvolle Landschaft bildet. Das Gebiet verfügt über 500 historische Denkmäler. Sie genießen den malerischen Ausblick auf die Burg Turaida aus dem 13. Jh. und besuchen das Museumreservat von Turaida. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Riga, Hauptstadt von Lettland. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga & Kemeri-Nationalpark (ca. 50 km Fahrt, ca. 3 km Wanderung)
Zunächst entdecken Sie auf einer Stadtführung Riga und sehen u.a. den Dom, die Petrikirche, die Kleine und die Große Gilde, das historische Bauensemble "Drei Brüder“, das Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz, das Schwedentor, das Freiheitsdenkmal, den Brivibas Boulevard (Freiheitsboulevard) und die einzigartigen Jugendstilbauten. Nachmittags Besuch des Kemeri-Nationalparks, der bereits 1977 gegründet wurde und berühmt ist für seine Hochmoore, vogelreichen Lagunenseen, Wälder, Stromtalwiesen und Dünen. Die Wanderung auf einem Holzplankenweg (3 km, ca. 1 Std.) führt Sie durch die Welt der Moose, Moorkiefern, Wassertümpel und Seen. Rückkehr nach Riga. Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga - Berg der Kreuze - Klaipeda - Nida (ca. 400 km Fahrt)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Nida auf der Kurischen Nehrung in Litauen. Nahe Siauliai Halt am berühmten "Berg der Kreuze“, eine mystische Pilgerstätte mit mehr als 100.000 Kreuzen aus aller Welt. Mittagessen und Weiterfahrt nach Klaipeda, wo Sie eine kurze Führung erhalten. Das einstige Fischerdorf gewann im 13. Jh. danke der Errichtung der Memelburg durch den Deutschen Orden an Bedeutung und ist heute die einzige Hafenstadt Litauens. Sehenswert ist die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, dem Schauspielhaus und dem Simon-Dach-Brunnen mit dem Ännchen von Tharau. Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung, eine etwa 100 km lange Halbinsel, die das Kurische Haff von der Ostsee trennt. Übernachtung in Nida.

7. Tag: Nida & Kurische Nehrung (ca. 10 km Wanderung)
Der Nationalpark der Kurischen Nehrung ist das größte Naturschutzgebiet Litauens. Die höchsten Dünen Nordeuropas, das rauschende Meer und die historischen Häuser der Kuren begleiten den Reisenden auf der Kurischen Nehrung. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung durch die unterschiedlichen Landschaften der Nehrung - durch Pinienwälder, am Meer, auf Dünenwegen und auf Fußwegen in und um Nida. Anschließend Besichtigung des Thomas-Mann-Hauses und Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Nida.

8. Tag: Nida - Trakai - Vilnius (ca. 320 km Fahrt)
Schifffahrt über das Kurische Haff auf das Festland (ca. 2 Std.) und Weiterfahrt nach Vilnius, Hauptstadt Litauens. Unterwegs Halt in Trakai, der ehemaligen Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Besichtigung der berühmten roten Inselburg aus dem 14. Jh. mit ihrem historischen Museum. Malerisch in der Mitte eines Sees gelegen, ist sie nur über eine lange Holzbrücke zu erreichen. Übernachtung in Vilnius.

9. Tag: Vilnius & Kernave (ca. 70 km Fahrt, ca. 6 km Wanderung)
Nach dem Frühstück Stadtrundgang durch Vilnius. Das Tor der Morgenröte mit der wundertätigen Ikone der Jungfrau Maria, der Kathedralenplatz, die Pilies gatve mit den Denkmälern aus dem 16. bis 18. Jh., der Rathausplatz, das gotische Juwel und die Annenkirche mit ihren 33 unterschiedlichen Backsteinarten stehen u.a. auf dem Programm. Spaziergang durch die kleinen Gässchen der Altstadt von Vilnius und Mittagessen. Nachmittags Ausflug nach Kernave, erste Hauptstadt des heidnischen Litauens und bedeutendes Symbol der Litauer, zu dem es viele Legenden gibt. Von den fünf Burghügeln im malerischen Pajauta-Tal eröffnet sich eine eindrucksvolle Aussicht auf die Schleifen des Flusses Neris. Kernave wurde 2004 dank der eindrucksvollen Landschaft, der reichen Geschichte und der archäologischen Ausgrabungen in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen. Sie unternehmen eine Wanderung im Neris-Regionalpark (6 km, ca. 3 Std.). Anschließend Rückkehr nach Vilnius. Übernachtung in Vilnius.

10. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Garantierte Durchführung ab 2 Personen.
Maximale Gruppengröße: 16 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

  • Willkommenstreffen
  • 9 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • 8 x Mittagessen
  • alle Fahrten im modernen Reisebus/Kleinbus mit Klimaanlage
  • örtliche Reiseleitung (deutschsprachig) an den Tagen 2-9
  • alle Führungen und Besichtigungen und lt. Programm
  • Eintrittsgelder: Burg Turaida, Thomas-Mann-Haus, Wasserburg Trakai
  • Informationsmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*, Flughafentransfers*, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*
* zubuchbar

Wählen Sie Ihren Termin
10 Tage
06.07.2019 - 15.07.2019 | 10 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1139 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    1109 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1439 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    1409 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Transfer Hotel in Vilnius - Flughafen Vilnius
    30 €
  • Transfer Flughafen Tallinn - Hotel in Tallinn
    30 €
  • 9 x Abendessen
    210 €

Hotel laut Ausschreibung

Tallinn – 1 Nacht – Park Inn Central (***)
Lahemaa – 1 Nacht – Sagadi – ***
Sigulda bzw. Cesis – 1 Nacht – Hotel Sigulda (***) / Hotel Cesis (***)
Riga – 2 Nächte – Opera Hotel & Spa (****)
Nida – 2 Nächte – Hotel Nerija (***)
Vilnius – 2 Nächte – Hotel Conti (****)

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Anreise und Transfers
Die Reise wird ohne Flug und Transfers angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers vom und zum Flughafen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Die Flughäfen von Tallinn und Vilnius liegen nur wenige Kilometer außerhalb der Stadtzentrrn und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen, sodass Sie auch diese nutzen können.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

© 2018 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk