Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Vom Mull of Galloway nach Gretna Green - 8 Tage

> E-Bike > Individualreise > Optionale Leistungen > Radreise > Schwierigkeitsgrad 3
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-19+SR-GC-RAMGGG19
Terminwahl:
PREIS:
ab 1419 € pro Person

NEU: 8-tägige individuelle Radreise ab/bis Lockerbie.

  • individuelle Radreise mit Gepäcktransport
  • durch die schottischen Lowlands
  • schön: Mull of Galloway
  • entspanntes Fahren auf ruhigen Straßen
  • zubuchbares Anreisepaket

Alle wollen in die Highlands! Wirklich? Dabei gibt so viele Gründe für eine Radtour durch die schottischen Lowlands. Die Region zwischen der Irischen See auf der einen und der Nordsee auf der anderen Seite, entpuppt sich als spannend und vielseitig. Vor allem der äußerste Südwesten, die Region Dumfries & Galloway, lockt mit einem wunderbaren Küstenpanorama. Und so folgen Sie bei dieser Radreise der Küste vom Mull of Galloway nach Gretna Green - abwechslungsreiche Landschaft, eine zerklüftete Küste, ruhige Nebenstrecken und natürlich auch Castles und Abbeys. Eine ungeheuer reizvolle und oft - noch - unbekannte Seite Schottlands!

Tourencharakter:
Mit durchschnittlichen Etappenlängen von 40 bis 65 km und einer Gesamtstrecke von ca. 350 km richtet sich diese individuelle Radreise auch an Einsteiger. Ein wenig Radel-Routine und Kondition reichen völlig, um diese Tour zu meistern - und zu genießen. Sie fahren in der Regel auf ruhigen Landstraßen und asphaltierten Nebenstrecken. Sie können für diese Tour Ihr eigenes Fahrrad nutzen, oder aber Sie leihen über uns Tourenräder oder E-Bikes. Ihr Gepäck wird transportiert.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Lockerbie, von wo aus Sie einen Transfer zum Startpunkt Ihrer ersten Radtour erhalten: der Leuchtturm beim Mull of Galloway. Übernahme der Leihfahrräder (optional). Das 26 m hohe Mull of Galloway Lighthouse wurde bereits 1830 errichtet und ist noch heute in Betrieb. Ein kleines Museum ist eingerichtet. Eine erste kurze Radtour (ca. 10 km) führt Sie entlang der schroffen Klippenlandschaft zu Ihrem ersten Quartier im Raum Drummore. Übernachtung im Raum Drummore.

2. Tag: Mull of Galloway - Port William (ca. 65 km)
Die Halbinsel Rhim of Galloway zeigt sich vielseitig: Während dies Westseite von Klippen geprägt ist, läuft die Ostseite in flachen Stränden aus. Ihre erste richtige Etappe verläuft entlang der Ostküste. Unterwegs lohnt ein Stopp im Logan Botanic Garden. Die Pracht der exotischen Pflanzen ist überwältigend. Wer sich nicht dafür begeistern kann, genießt einfach das schöne Café. Bei Glenluce sollten Sie der alten Abtei einen Besuch abstatten. Glenluce Abbey verfiel nach der Reformation im 16. Jh. Zum Abschluss des Tages radeln Sie auf der Machars-Halbinsel direkt an der Irischen See entlang bis zum Tagesziel Port William. Wer sich heute etwas mehr fordern möchte, der kann bei Ardwell landeinwärts fahren und über die Höhenrücken der Halbinsel fahren. Die bis zu 12 km längere Strecke hat es teilweise in sich. Übernachtung in Port William.

3. Tag: Port William - Wigtown (ca. 40 km)
Ein entspannter Tag, der Sie immer wieder ans Meer führt. Von Port William geht es weiter nach Süden, nach Isle of Whithorn. Der verträumte kleine Hafenort liegt - anders als es der Name vermuten lässt - nicht auf einer Insel, ist also ganz leicht zu erreichen. Unterwegs lohnt ein kleiner Abstecher nach Whithorn, das als Wiege des Christentums in Schottland gilt. Entsprechend viele Sehenswürdigkeiten sind hier zu entdecken. Bald wenden Sie sich nach Norden und radeln mit etwas Abstand zu Küste - aber mit immer wieder tollen Ausblicken - nach Wigtown, Schottlands erste "Buchstadt“. Tatsächlich befinden sich in der Kleinstadt erstaunlich viele Buchläden. Übernachtung in Wigtown.

4. Tag: Wigtown - Gatehouse of Fleet (ca. 44 km)
Ihre nächste Station heißt Newton Stewart und liegt am River Cree. Einer der etwas größeren Orte in der Region Galloway und eine gute Gelegenheit, die ein oder andere Köstlichkeit für unterwegs zu bunkern. Einst lebte die Stadt von der Baumwollindustrie. Heute sind es vor allem Angler, die es herzieht. Wer eine Destillerie jenseits des Whisky sehen möchte, kann der Gin-Destillerie Grafty einen Besuch abstatten. Auf gewohnt ruhigen Nebentrecken geht es zum Tagesziel, Gatehouse of Fleet. Die gemütliche Ortschaft ist recht jung und hat ihren Ursprung im 18. Jh. Auch die etwas südlich gelegene Ruine von Cardoness Castle, ein gut erhaltenes Towerhouse aus dem 15. Jh., ist einen Besuch wert. Übernachtung in Gatehouse of Fleet.

5. Tag: Gatehouse of Fleet - Kippford (ca. 66 km)
In einer Südschleife geht es über Borgue in das Hafenstädtchen Kirkcudbright (sprich Kirr-ku-brie), das sich zu einem Künstlerstädtchen entwickelt hat. Hier lohnt es sich, zu den Galerien, Kunstläden und Cafés zu schlendern. Oder Sie statten MacLellan’s Castle einen Besuch ab. Bei Dundrennan ist die malerische Ruine der alten Abtei zu finden. Nach der Reformation endete sie als Steinbruch, was sich oft in den Häusern des Dorfes wiederspiegelt. Über Dalbeatties erreichen Sie schließlich Ihr Tagesziel Kippford, direkt an der Küste. Übernachtung in Kippford.

6. Tag: Kippford - Dumfries (ca. 42 km)
Bei Southerness können Sie einen der ältesten Leuchttürme Schottlands besuchen. Er stammt von 1749. Von Casthorn verließen einst tausende Schotten ihre Heimat um ihr Glück in der neuen Welt zu suchen. Abermals in die Geschichte eintauchen können Sie in der Sweetheart Abbey (New Abbey), die ihren Spitznahmen einer romantischen Geschichte aus dem 13. Jh. verdankt. Dumfries schließlich ist die einzige größere Stadt im Süden Schottlands und Ihr heutiges Tagesziel. Übernachtung in Dumfries.

7. Tag: Dumfries - Gretna Green (ca. 57 km)
Eine ruhige Tour ohne nennenswerte Steigungen führt Sie zunächst zu einer der schönsten Burgen Schottlands: Caerlaverock Castle. Es ist die einzige dreieckige Wasserburg des Landes und blickt bereits auf eine mehr als siebenhundertjährige Geschichte zurück. In der Ruthwell Church befindet sich das Ruthwell Cross, das noch aus angelsächsischer Zeit stammt (ca. 8 Jh.). Im gemütlichen Städtchen Annan können Sie eine der ältesten noch aktiven Whisky-Destillerien besuchen. Und schließlich Gretna Green: In der berühmten Schmiede wurden mehr als 200 Jahre lang junge englische Paare getraut, denen die Zustimmung ihrer Eltern verwehrt blieb. Übernachtung in Gretna Green.

8. Tag: Abreise
Transfer nach Lockerbie und individuelle Heimreise.
Sie können über uns ein An-/Abreisepaket ab/bis Edinburgh hinzubuchen. Edinburgh ist sehr gut per Bahn an Lockerbie angeschlossen, die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Sie können diese Reise um Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen. Näheres dazu finden Sie in unserer Rubrik "Ausflüge“.

Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

  • Transfer Lockerbie Bahnhof - Mull of Galloway und Gretna Green - Lockerbie Bahnhof (bei Anreise über Lockerbie)
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels oder Bed-and-Breakfast-Unterkünften in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Gepäcktransport während der Radtour
  • Routenbeschreibung und GPS-Daten der Route
  • Informations- und Kartenmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*, Leihfahrrad (ab Mull of Galloway / bis Gretna Green)*, Flughafentransfers*, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

Wählen Sie Ihren Termin
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
8 Tage
01.05.2019 - 08.05.2019 | 8 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1419 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1599 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • An- und Abreisepaket (bis/ab Lockerbie) – im Einzelzimmer
    229 €
  • Transfer Hotel in Edinburgh - Flughafen Edinburgh
    78 €
  • An- und Abreisepaket (bis/ab Lockerbie) – im Doppelzimmer
    149 €
  • Transfer Flughafen Edinburgh – Hotel in Edinburgh
    78 €
  • Leihfahrrad (E-Bike/Pedelec)
    293 €
  • Leihfahrrad (Tourenrad)
    146 €

Hotel laut Ausschreibung

Raum Drummore – 1 Nacht – B&B
Port William – 1 Nacht – B&B
Wigton – 1 Nacht – B&B
Gatehouse of Fleet – 1 Nacht – Ship Inn (***)
Kippford – 1 Nacht – The Anchor Hotel (***)
Dumfries – 1 Nacht – The Caledonian Hotel (***)
Gretna Green – 1 Nacht – The Gable Hotel (***)

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Anreise
Die Reise wird ohne Flug und Transfers angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers vom und zum Flughafen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Der Flughafen von Edinburgh liegt nur wenige Kilometer außerhalb vom Stadtzentrum und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, sodass Sie auch diese nutzen können.
Ihre Radreise startet am Mull of Galloway und endet in Gretna Green im südwestlichen Schottland. Sie können über uns ein An- bzw. Abreisepaket über Edinburgh hinzubuchen. In dem Fall könnten Sie nach Edinburgh fliegen, dann erfolgt die Bahnfahrt Edinburgh - Lockerbie in Eigenregie und am Ende der Reise das Gleiche retour. Von Lockerbie zum Mull of Galloway und von Gretna Green nach Lockerbie erhalten Sie einen Transfer. Das An-/Abreisepaket gilt inkl. einer Übernachtung in Edinburgh (je nach Flugzeit am Anfang oder Ende der Reise). Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Die Leihfahrräder
Bei dieser Radreise stehen Ihnen optional Tourenräder mit Kettenschaltung oder E-Bikes/Pedelecs zur Verfügung. Als Standard-Ausstattung erhalten Sie mit den Leihfahrrädern Fahrradtaschen (für hinten), eine Lenkertasche, ein Repair-Kit, eine Luftpumpe und einen Helm. Wer möchte, kann seinen eigenen Sattel bzw. seine eigenen Pedale mitbringen, um sie vor Ort zu nutzen.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Zubuchbare Ausflugsprogramme
Sie können Ihre individuelle Reise um zubuchbare Ausflüge und Stadtbesichtigungen ergänzen. Näheres finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/ausflugsprogramm/

Einreisebestimmungen Großbritannien
Für die Einreise nach Großbritannien (England, Wales, Schottland) benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Reiseblog
Unser Kollege Carsten Okkens berichtet in unseren Reiseblog über seine Erfahrungen mit dieser Reise
http://www.schnieder-reisen.de/schottlands-lowlands-per-rad/

© 2019 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk