Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Wandern in der Hohen Tatra - 7 Tage

> Optionale Leistungen > Wanderreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR18+SR-WA-WAHT
Terminwahl:
PREIS:
ab 698 € pro Person

7-tägige individuelle Wanderreise ab/bis Krakau

Eine moderate Wanderreise in der wunderschönen Hohen Tatra! Sie residieren zunächst in dem beliebten Urlaubsort Zakopane, von wo aus Sie an den folgenden Tagen Wanderungen unternehmen. Eine davon führt Sie zum Gipfel Kasprowy Wierch (1.987 m) - Wahrzeichen von Zakopane. Im Anschluss an den Aufenthalt in Zakopane wechseln Sie Ihr Quartier und erkunden die Umgebung von Szczawnica. Von dort aus wandern Sie auf dem Pieniner Weg und unternehmen eine Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec.

Tourencharakter:
Für diese Wanderreise sollten Sie eine mindestens durchschnittliche bis gute Kondition mitbringen. Für die meisten Wanderetappen sind maximal 5 Stunden veranschlagt, eine Wanderung - zum Gipfel ”Kasprowy Wierch“ - ist mit 7 Stunden etwas anspruchsvoller. Sie sind auf Gras- und Schotterwegen unterwegs, in höheren Lagen auf Kalkstein.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Krakau. Am späten Nachmittag Treffen mit einem Vertreter unseres Partners vor Ort und Übernahme des Karten- und Informationsmaterials. Danach geführte Stadtbesichtigung. Übernachtung in Krakau.

2. Tag: Krakau - Hohe Tatra (Wanderung ca. 4 Std., ↑ 370 m)
Nach dem Frühstück Bustransfer nach Chochołów (ca. 100 km). Der Ort ist berühmt für seine alten Holzhütten, die typisch für diese Region sind. Diese Hütten werden jedes Jahr zweimal von außen gewaschen. Das "Hauswaschen“ ist eine sehr alte Tradition und findet vor Weihnachten und vor Fronleichnam statt. Nach dem Aufenthalt in Chochołów erfolgt Ihre erste Wanderung, die auf die Gubałówka-Höhe führt. Gubalówka ist ein herrlicher Platz für ein Sonnenbad mit einem wunderbaren Ausblick auf das schöne Bergpanorama der Tatra. Die Stadt Zakopane erreichen Sie mit der Bergbahn. Übernachtung in Zakopane.

3. Tag: Dolina Chocholowska (Chocholowskatal) & Kościeliska (Kościeliskatal) (Wanderung ca. 5,5 Std., ↑ 550 m ↓530 m)
Nach dem Frühstück Transfer zum Parkplatz an der Lichtung "Siwa Polana“. Zu Fuß erreichen Sie nach etwa einer Stunde die Lichtung "Polana Huciska“ (für eine kleine Gebühr bringt Sie auch ein Gefährt in 15 Minuten dorthin). Es geht weiter auf der Alm "Hala Ornak". Nach einer Rast auf der grünen Route durch das Tal "Dolina Koscieliska“ gelangen Sie nach Kiry und von dort mit dem Linienbus nach Zakopane. Das Tal "Dolina Koscieliska“ mit zahlreichen Höhlen und scharfgratigen Gipfeln gehört zu den schönsten Tälern der westlichen Tatra und ist bei Wanderern sehr beliebt. Übernachtung in Zakopane.

4. Tag: Kasprowy Wierch (Wanderung ca. 7 Std., ↑ 950 m ↓ 950 m)
Heute unternehmen Sie eine ganztätige Wanderung zum Gipfel ”Kasprowy Wierch“ (1.987 m) - Wahrzeichen von Zakopane. Nach dem Frühstück Transfer nach Kuznice. Die grüne Wanderroute führt von Kuznice durch das Tal "Kasprowa“ zum Gipfel "Kasprowy Wierch“. Die Gipfelbesteigung von Kuznice aus dauert etwa vier Stunden. Der außergewöhnliche Ausblick vom Gipfel belohnt Sie für die Anstrengung. Für den Abstieg schlagen wir die Route über die malerische Alm "Hala Gąsiennicowa“ vor. Übernachtung in Zakopane.

5. Tag: Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec (Wanderung ca. 2,5 Std., ↑ 240 m ↓ 240 m, Floßfahrt ca. 2 Std.)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Zakopane mit dem Kleinbus. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie den Ort Sromowce, wo die Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec startet. Diese Floßfahrt ist eine besondere Attraktion: Während der Fahrt beobachten Sie gewaltige senkrechte und mehrere hundert Meter hohe Uferbrüche und Kalksandsteinwände. Ihre Unterkunft erreichen Sie im Anschluss an die Floßfahrt zu Fuß. Am Nachmittag empfehlen wir noch eine Wanderung, die in die Nähe von Szczawnica führt. Übernachtung in Szczawnica.

6. Tag: Pieninen-Gebirge & Kloster Cerveny (Wanderung ca. 5 Std., flach)
Heute wandern Sie auf dem nur für Wanderer und Radfahrer zugelassenen "Pieniner Weg" auf der slowakischen Seite entlang der Dunajec zum Kloster Cerveny. Das örtliche Museum am Kloster ist einen Besuch wert. Ein einmaliger Blick auf das dreizackige Gebirgsmassiv (Trzy Korony), Wahrzeichen des Pieninen-Gebirges, wird Sie belohnen. Übernachtung in Szczawnica.

7. Tag: Szczawnica - Salzbergwerk Wieliczka - Krakau
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zurück nach Krakau (ca. 120 km). Unterwegs besichtigen Sie das 700 Jahre alte Salzbergwerk in Wieliczka. Ein beeindruckendes Kulturdenkmal! Am Nachmittag Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof in Krakau. Individuelle Heimreise.

Garantierte Durchführung ab 2 Personen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

  • 6 Übernachtungen in Hotels in Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • geführte Besichtigung in Krakau
  • Fahrten und Transfers lt. Programm
  • Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec
  • Gepäcktransport während der Wanderungen
  • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*, Flughafentransfer*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

Wählen Sie Ihren Termin
7 Tage
26.08.2018 - 01.09.2018 | 7 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    698 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    888 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Transfer Flughafen Krakau– Hotel in Krakau
    308 €

Hotel laut Ausschreibung

Krakau - 1 Nacht - Hotel Royal ***
Zakopane - 3 Nächte - Hotel Patria ***
Szczawnica - 2 Nächte - Hotel Batory ***

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Anreise
Die Reise wird ohne Flug und Transfers vom Flughafen zum Hotel angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und den Transfer hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Der Transfer zum Flughafen (bzw. Bahnhof) in Krakau bei Abreise ist inklusive (nur am offiziellen Abreisetag, nicht gültig bei individuellen Verlängerungen).

Ausrüstung
Für diese Reise benötigen Sie gute Wanderschuhe, Wanderstöcke, eine Thermosflasche und einen Tagesrucksack.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört seit 2004 zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der o.a. Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

© 2018 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk