Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
+49 40 3802060
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Wildes Estland - 9 Tage

> Busreise > Kleingruppenreise > Optionale Leistungen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-20+SR-NAWIEE20
Terminwahl:
PREIS:
ab 1469 € % pro Person

9-tägige geführte Erlebnisreise ab/bis Tallinn.

  • einzigartige Erlebnisreise durch Estland
  • aktiv: Moorschuhwanderung und Kanutour
  • naturnah: auf den Spuren von Robben und Wölfen
  • abenteuerlich: Bärenbeobachtung
  • Kleingruppe mit max. 12 Teilnehmern

So klein das Land, so groß die landschaftliche Vielfalt: Estland ist ein Traum für Naturfreunde! Riesige Regenmoore breiten sich neben orchideenreichen Wacholderheiden aus. In den Wäldern der "Western Taiga“ streifen Elch, Wolf und Braunbär umher. Unzählige, meistens unbewohnte Inseln sind Heimat von seltenen Ringelrobben und Drehscheibe des europäischen Vogelzugs mit Kranichen, nordischen Gänsen und Schwänen. Auf dieser Reise besuchen Sie die wichtigsten Schutzgebiete Estlands, wie den Soomaa- und Matsalu-Nationalparks. Zu Fuß in den Wäldern, per Kanu auf dem Biberfluss und im Boot auf der Ostsee. Sie werden aber auch viel über die Geschichte des Baltikums erfahren: Sie besuchen verfallene Herrenhäuser und wuchtige Bischofsburgen und spazieren durch das mittelalterliche Tallinn.

Tourencharakter:
Bei dieser Reise stehen zwei bis drei Wanderungen auf dem Programm, die mit durchschnittlicher Kondition gut schaffbar sind und je etwa zwei bis drei Stunden dauern, bei ruhigem Tempo. Außerdem unternehmen Sie eine Kanutour, für die ebenfalls eine durchschnittliche Kondition ausreicht.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Tallinn. Die wunderbar erhaltene mittelalterliche Stadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Urige Kopfsteinpflasterstraßen, die mächtige Stadtmauer und die bezaubernde Architektur sind einfach hübsch anzusehen. Übernachtung in Tallinn.

2. Tag: Tallinn - Matsalu-Nationalpark
Treffen mit der Reiseleitung und Fahrt zum Matsalu-Nationalpark. Bezug der Zimmer im Gästehaus und Abendessen. Am Abend erleben Sie Ihre erste Wanderung durch den Matsalu-Nationalpark, um nach Elchen und der vielfältigen Vogelwelt Ausschau zu halten. Übernachtung im Matsalu-Nationalpark oder Umgebung.

3. Tag: Estnische Inseln: Robbenbeobachtung
Dieser Tag ist der estnischen Inselwelt gewidmet. Mehr als 1.500 Inseln gehören zu Estland, viele davon sind unbewohnt. Wir fahren zur zweitgrößten Insel Estlands, nach Hiiumaa, und steigen hier in einen kleinen Fischkutter um, der uns zu den vorgelagerten Inseln bringt. Vor Hanikatsi und Saarnaki halten sich viele Ringelrobben auf. Nicht scheu, schauen sie oft neugierig aus dem Wasser oder liegen auf Steinen in der flachen Ostsee. Vor der kleinen unbewohnten Insel Saarnaki werden Sie anlegen und die historischen Bauernhöfe und umliegenden Wacholderwälder anschauen. Am Abend kehren wir auf das Festland zurück. Übernachtung im Matsalu-Nationalpark oder Umgebung.

4. Tag: Matsalu-Nationalpark: Elche & Vögel
Sie erkunden erneut den Matsalu-Nationalpark, begeben sich auf die Suche nach Elchen und besuchen Vogelbeobachtungstürme. Da viele der im Delta des Flusses Kasari lebenden Tiere nicht bejagt werden dürfen, ist eine Beobachtung selbst am Tage sehr wahrscheinlich. Die Auen- und Schilfwälder des Nationalparks sind das wichtigste Rastgebiet im Baltikum während des nordischen Vogelzuges. Im Frühjahr und im Herbst ziehen Millionen von Zugvögeln durch, darunter fast die komplette Population nordischer Schwäne, Gänse und Kraniche. Auf den Wiesen im Delta und entlang der flachen Meeresbuchten finden Sie besonders im späten Frühling verschiedene Orchideenarten und weiteren seltenen Blütenpflanzen. Übernachtung im Matsalu-Nationalpark oder Umgebung.

5. Tag: Haapsalu
Am Vormittag besichtigen Sie den traditionsreiche Kurort Haapsalu, ehemaliger Kurort russischer Zaren und des Komponisten Peter Tschaikowski. Besonders eindrucksvoll sind der ganz aus Holz gebaute Bahnhof und die wuchtige Bischofsburg der Stadt. Am Nachmittag geht es nochmals in den Matsalu-Nationalpark. Sie erleben eine Bootsfahrt auf dem Fluss Kasari und haben Gelegenheit, nordische Gänse, Kraniche, Enten, Elche, Fledermäuse und Biber zu erspähen. Übernachtung im Matsalu-Nationalpark oder Umgebung.

6. Tag: Kanutour & Wolfstrekking
Sie wechseln die Unterkunft und fahren zum Soomaa-Nationalpark. Nach Bezug der Zimmer im Gästehaus unternehmen Sie eine Kanutour auf dem schönen Fluss Raunda. In bequemen 2er-Kanus passieren Sie Biberburgen, uralte Zitterpappeln, Fichten und Eichen. Am Abend erleben Sie ein Wolfstrekking. Schon am Tage suchen Sie nach Spuren und prüfen die Anwesenheit der scheuen Tiere. Später versuchen Sie Kontakt zu ihnen aufzunehmen und hören ihnen beim Heulen zu. Übernachtung im Soomaa-Nationalpark oder Umgebung.

7. Tag: Moorschuhwanderung & Bärenbeobachtung
Sie unternehmen eine morgendliche Wanderung durch Soomaa: Mit Moorschuhen haben Sie die Möglichkeit in das riesige, uhrglasförmig aufgewölbte Moor vorzudringen und seine spezielle Fauna und Flora kennenzulernen. Mit etwas Glück können Sie u.a. den imposanten Steinadler und das scheue Birkhuhn beobachten. Dann brechen Sie auf zu einer Bärenbeobachtung! Etwa die Hälfte der 700 wilden Bären Estlands leben in den Wäldern und Mooren im Nordosten des Landes. Um sie zu sehen, fahren Sie am Nachmittag in das Waldgebiet von Alutaguse und beziehen dort eine komfortable und eigens dafür konstruierte Hütte. Während des Wartens auf die Bären erfreuen Sie sich an Marderhunden, Füchsen und vielleicht Wildschweinen, die immer mal vorbeischauen. Auch lassen sich verschiedene Vogelarten aus der Hütte heraus beobachten. So haben Sie in der Morgendämmerung große Chancen, den seltenen Auerhahn zu sehen. Übernachtung in einer Beobachtungshütte in/bei Alutaguse.

8. Tag: Alutaguse - Tallinn
Sie fahren zurück nach Tallinn und beziehen Ihr Hotel direkt in der Altstadt. Am Nachmittag erhalten Sie eine 2-stündige Führung durch die wohl intakteste mittelalterliche Stadt Europas. Viele Häuser aus dem 15. Jahrhundert sind noch erhalten, alle wichtigen und repräsentativen Regierungsgebäude und Kirchen sind unversehrt. Ein wunderschönes Stadtbild! Übernachtung in Tallinn.

9. Tag: Abreise
Individuelle Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximale Gruppengröße: 12 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhrzeiten vorbehaltlich Änderungen.

  • 7 Übernachtungen in Gästehäusern oder Mittelklasse-Hotels in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • 1 Übernachtung in einer Bärenbeobachtungshütte (Hütten für 4 bzw. 8 Personen)
  • Frühstück
  • 6 x Mittagessen als Lunchpaket, 6 x Abendessen
  • Fahrten und Transfers im modernen Kleinbus lt. Programm
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung von Tag 2-8
  • alle Führungen und Besichtigungen lt. Programm
  • Bootstour auf der Ostsee, Moorschuhwanderung, Kanutour
  • Informationsmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*, Flughafentransfers*
* zubuchbar

Wählen Sie Ihren Termin
9 Tage
01.05.2020 - 09.05.2020 | 9 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1499 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    1469 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1769 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2020
    1739 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Transfer Hotel in Tallinn - Flughafen Tallinn
    30 €
  • Transfer Flughafen Tallinn - Hotel in Tallinn
    30 €

Hotel laut Ausschreibung

Tallinn – 1 Nacht – Hotel Santa Barbara (***)
Matsalu-Nationalpark – 4 Nächte – Gästhaus Altmõisa
Sooma-Nationalpark – 1 Nacht – Gästehaus Klaara-Manni
Alutaguse – 1 Nacht – Beobachtungshütte (mit Kabinen für 4 bzw. 8 Personen)
Tallinn – 1 Nacht – Hotel Santa Barbara (***)

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.


Hinweis zu den Bärenbeobachtungshütten:
Die Hütten verfügen über Etagenbetten, eine Trockentoilette und Foto-/Beobachtungs-"Fenster“. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Hütten um einfachsten Standard handelt. Sie sind isoliert gegen Kälte und gegen Geräusche. Schlafsäcke werden gestellt. Es wird die Mitnahme warmer Kleidung, fester (wasserfester) Schuhe und warmer Hütten-Schuhe empfohlen.

Anreise
Die Reise wird ohne Flug und Flughafentransfers angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Der Flughafen von Tallinn liegt nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen, sodass Sie auch diese nutzen können.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Ausrüstung
Für diese Reise sollten Sie feste Schuhe und warme, regenfeste Kleidung einplanen. Für die Übernachtung in der Bärenbeobachtungshütte empfehlen wir Hüttenschuhe.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

© 2019 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: +49 40 3802060 | powered by Easytourist